Abo
  • Services:
Anzeige

IT-Selbstständige erleben Nachfrageboom

Besonders SAP-Experten gefragt

Die IT-Personalagentur Gulp verzeichnete 2008 ein starkes Wachstum von Projektanfragen. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete das Unternehmen 15,4 Prozent mehr Projektanfragen. Besonders gefragt sind SAP-Experten. Die durchschnittlichen Stundensätze stiegen nur leicht, bewegten sich aber auf hohem Niveau.

Gulp vermittelt Aufträge an Selbstständige in der IT und konnte 2008 insgesamt 147.385 Projektanfragen an seine Mitglieder vermitteln. Gulp bezeichnet den IT-Projektmarkt von 2008 als Rekordjahr, auch wenn das Jahr aufgrund der einsetzenden Wirtschaftskrise mit einem Nachfrageknick endete.

Anzeige

Die Zahl der Projektangebote an externe IT-Spezialisten ging im Dezember 2008 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12,3 Prozent zurück. Besonders gefragt sind freiberufliche SAP-Experten. Sie konnten sich 2008 über insgesamt 22,1 Prozent aller über GULP abgewickelten Projektanfragen freuen. Das sind 1,5 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahr.

Die positive Nachfragesituation hat auch die Stundensätze beeinflusst. Sie stiegen aber nur gering an. Der allgemeine Stundensatz von IT-Freiberuflern stieg sehr moderat von durchschnittlich 71 Euro auf 72 Euro.


eye home zur Startseite
DerKetzer 22. Jan 2009

Bei der Computerwoche gibt es einen Beitrag mit detaillierter Rechnung im Kommentar von...

Freiberufler 21. Jan 2009

Also ich nehme das jedenfalls ganz anders wahr. Die Preise diktieren die Freien, da die...

Meinungsmacher 21. Jan 2009

Es können in einem allgemeinen Artikel nicht alle Kosten berücksichtigt werden. Zumindest...

Siga 21. Jan 2009

Die Rendite von Wohnungen sind iirc 5%-6%(überprüf das aber). D.h. das ist das was man an...

DukeM 21. Jan 2009

Deswegen glaube ich mal eher, dass diejenigen, die hier schreiben sie hätten ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  3. Bundesversicherungsamt Referat 811, Bonn
  4. spectrumK GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 8,49€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Und das erfreut wohl die meisten Nutzer. Echt...

    MysticaX | 22:52

  2. Armes Deutschland

    Der Mauritianer | 22:43

  3. SFTP Windows Server?

    Delacor | 22:34

  4. Re: Kaum Handlungssequenzen... Warum steht das bei -?

    _2xs | 22:33

  5. Re: Bei mir waren es 5 von 100 Apps...

    devzero | 22:33


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel