Abo
  • Services:

IT-Selbstständige erleben Nachfrageboom

Besonders SAP-Experten gefragt

Die IT-Personalagentur Gulp verzeichnete 2008 ein starkes Wachstum von Projektanfragen. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete das Unternehmen 15,4 Prozent mehr Projektanfragen. Besonders gefragt sind SAP-Experten. Die durchschnittlichen Stundensätze stiegen nur leicht, bewegten sich aber auf hohem Niveau.

Artikel veröffentlicht am ,

Gulp vermittelt Aufträge an Selbstständige in der IT und konnte 2008 insgesamt 147.385 Projektanfragen an seine Mitglieder vermitteln. Gulp bezeichnet den IT-Projektmarkt von 2008 als Rekordjahr, auch wenn das Jahr aufgrund der einsetzenden Wirtschaftskrise mit einem Nachfrageknick endete.

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Die Zahl der Projektangebote an externe IT-Spezialisten ging im Dezember 2008 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12,3 Prozent zurück. Besonders gefragt sind freiberufliche SAP-Experten. Sie konnten sich 2008 über insgesamt 22,1 Prozent aller über GULP abgewickelten Projektanfragen freuen. Das sind 1,5 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahr.

Die positive Nachfragesituation hat auch die Stundensätze beeinflusst. Sie stiegen aber nur gering an. Der allgemeine Stundensatz von IT-Freiberuflern stieg sehr moderat von durchschnittlich 71 Euro auf 72 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 15,99€
  3. 7,77€
  4. 14,99€

DerKetzer 22. Jan 2009

Bei der Computerwoche gibt es einen Beitrag mit detaillierter Rechnung im Kommentar von...

Freiberufler 21. Jan 2009

Also ich nehme das jedenfalls ganz anders wahr. Die Preise diktieren die Freien, da die...

Meinungsmacher 21. Jan 2009

Es können in einem allgemeinen Artikel nicht alle Kosten berücksichtigt werden. Zumindest...

Siga 21. Jan 2009

Die Rendite von Wohnungen sind iirc 5%-6%(überprüf das aber). D.h. das ist das was man an...

DukeM 21. Jan 2009

Deswegen glaube ich mal eher, dass diejenigen, die hier schreiben sie hätten ein...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /