Abo
  • IT-Karriere:

Milliardenskandal: Indische Softwarefirma denkt an Verkauf

Neues Führungsgremium will diese Woche entscheiden

Die neue Führung der indischen Softwarefirma Satyam Computer Services diskutiert laut einem Zeitungsbericht, Investmentbanken mit der Suche nach einem Käufer für das angeschlagene Unternehmen und seine 53.000 Beschäftigten zu beauftragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der von einem Finanzskandal geschüttelte indische Softwarekonzern Satyam Computer Services prüft alle Optionen. Die neue Unternehmensführung will noch in dieser Woche entscheiden, ob die Investmentbanken Goldman Sachs, JP Morgan und Deutsche Bank beauftragt werden, einen Käufer für Satyam zu finden, berichtet die indische Tageszeitung The Economic Times unter Berufung auf informierte Kreise.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Satyam ist neben Tata Consultancy Services (TCS), Infosys und Wipro Indiens viertgrößter IT-Dienstleister.

Seit dem 11. Januar 2009 sind Aufsichtsratschef und Gründer B. Ramalinga Raju, sein Bruder und Vorstandschef B. Rama Raju sowie Finanzchef Srinivas Vadlamani inhaftiert. Gegen die drei wird wegen Verdachts auf Betrug und Urkundenfälschung ermittelt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Bilanzen um 1 Milliarde US-Dollar aufgewertet. Die Regierung hat ein neues Führungsgremium eingesetzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. mit Gutschein: NBBX570
  4. 279,90€

baldda 20. Jan 2009

http://www.youtube.com/watch?v=6_43S3lgq2Y und nu red deutsch du spacken

Florina... 19. Jan 2009

Endlich ist der indische Wahnsinn vorbei, einfach schliessen und die Leute wieder Reis...

Florina... 19. Jan 2009

Endlich ist der indische Wahnsinn vorbei, einfach schliessen und die Leute wieder Reis...

deine mama alder 19. Jan 2009

Da sieht man die wirtschaftliche diskrepanz von Indien im Vergleich zu uns. Bei uns sind...

Nicht so einfach 19. Jan 2009

Nur das die meisten dieser "billigjobber" derzeit mehr verdienen als du.. ..von wegen...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /