Abo
  • Services:
Anzeige

And the "Wii"-nner is...: Die erfolgreichsten US-Spiele 2008

Nintendo geht als großer Gewinner aus dem Spielejahr 2008 hervor

Der US-Markt für Computerspiele hat 2008 alle bisherigen Rekorde gebrochen: Die Umsätze sind gegenüber dem Vorjahr um 19 Prozent auf 21 Milliarden Dollar gewachsen. Besonders erfolgreich ist Nintendo: Die ersten vier Plätze in der Liste der erfolgreichsten Titel gingen an Wii-Spiele.

Der große Gewinner 2008 auf dem US-Computerspielemarkt ist Nintendo. Auf der vom Marktforschungsunternehmen NPD Group veröffentlichten Liste mit den bestverkauften Spielen belegten Wii-Spiele die ersten vier Positionen. Platz 1 geht an Wii Play mit 5,28 Millionen Einheiten - allerdings hat die Sammlung von Minispielen diesen Erfolg wohl vor allem der Tatsache zu verdanken, dass sie auch zusammen mit der Wii-Mote im Bundle verkauft wird. Auf Platz 2 steht Mario Kart Wii mit 5 Millionen verkauften Stück, dann folgen Wii Fit (4,53 Millionen) und das Prügelspiel Super Smash Bros. Brawl (4,17 Millionen).

Anzeige

Erster Nicht-Nintendo-Titel ist laut NPD Group die Xbox-360-Version von GTA 4 auf Rang 5 mit 3,29 Millionen Einheiten; die Fassung für die Playstation 3 folgt erst auf Platz 8 mit 1,87 Millionen verkauften Stück - bitter für Sony, zumal es das einzige PS3-Spiel in der Top Ten ist. Auf Rang 6 der Liste steht die Xbox-360-Fassung von Call of Duty 5: World at War mit 2,75 Millionen Einheiten, dann folgt das hierzulande indizierte Gears of War mit 2,31 Millionen. Auf den Plätzen 9 und 10 befinden sich Madden NFL 08 mit 1,87 Millionen und Mario Kart DS mit 1,65 Millionen verkauften Einheiten.

Die amerikanische Spielebranche hat 2008 insgesamt Umsätze von 21,34 Milliarden US-Dollar erzielt, so NPD Group - ein neuer Rekord und ein Zuwachs von rund 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für das starke Wachstum hätten vor allem die Verkäufe von Spielen gesorgt: Ihr Umsatz sei um 26 Prozent auf 10,96 Milliarden US-Dollar gestiegen, während Konsolenhardware um 11 Prozent auf 7,81 Milliarden US-Dollar zugelegt habe. Das Geschäft mit Zubehör sei um rund 14 Prozent auf 2,57 Milliarden US-Dollar gewachsen. PC-Spiele und die etwa durch Abonnenten von Onlinespielen wie World of Warcraft erzielten Umsätze sind in den Zahlen nicht enthalten.

Für einen weiteren Rekord sorgte der Dezember 2008: Er war mit Gesamtumsätzen von über 5,29 Milliarden US-Dollar der umsatzstärkste Monat in der amerikanischen Spielegeschichte.

Nintendo selbst hat inzwischen Details darüber bekanntgegeben, wie das Geschäft 2008 in Europa gelaufen ist. Von der Wii habe das Unternehmen 8,3 Millionen Stück verkauft - was gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 58 Prozent bedeutet. Laut Nintendo verkaufe sich im EU-Raum keine Konsole besser als die Wii. Konkurrent Microsoft, der sich selbst gerne als Konsolenkönig feiert, gibt keine Zahlen über die Gesamtmenge der in Europa verkauften Xbox 360 bekannt. Von der Wii sollen inzwischen europaweit 14,2 Millionen Einheiten abgesetzt worden sein. Der Handheld DS hat nach Angaben von Nintendo in Europa rund 11,2 Millionen Käufer gefunden und damit die Gesamtmenge der seit Markteinführung im März 2005 verkauften Geräte auf 31 Millionen erhöht.


eye home zur Startseite
Fokko 21. Feb 2009

Diese Wii ist ja in der Tat auch nicht schlecht. Mein Sohn hat so ein Teil und das könnte...

fad al-erroh 21. Jan 2009

dir ist sicher nicht bewusst wie schizophren deine aussage ist: erst argumeniterst du...

fidelio1978 19. Jan 2009

Oh Gott, bei dieser Aussage hab ich mich doch glatt am Kaffee verschluckt! *lach*

Bassa 17. Jan 2009

"PC-Spiele und die etwa durch Abonnenten von Onlinespielen wie World of Warcraft...

Tweel 16. Jan 2009

naja hier gabs ja einmal von GTA san andreas 2 version damals habe ich selbst erst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Berlin
  2. Lidl Digital, Leingarten
  3. ESCRYPT GmbH, Bochum
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 5,99€
  2. (-90%) 0,80€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  2. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  3. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  4. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  5. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  6. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  7. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  8. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  9. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  10. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Von Guild Wars 2 lernen, heißt siegen lernen

    ArcherV | 18:52

  2. Re: So wird das aber nichts Kaspersky...

    ArcherV | 18:51

  3. Re: Tarif mit ~300MB und ~30min/SMS gesucht

    Stupendous Man | 18:50

  4. Re: Lieber die Telekom als sonst wer?

    RipClaw | 18:49

  5. Re: Gute Shell

    Googlebot4711 | 18:45


  1. 17:48

  2. 17:00

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 15:05

  6. 14:03

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel