jQuery 1.3 mit neuer Selector-Engine veröffentlicht

Sizzle soll JavaScript-Bibliothek beschleunigen

Die JavaScript-Bibliothek jQuery ist in der Version 1.3 erschienen. Die Version soll dank der neu entwickelten Selector-Engine Sizzle deutlich schneller arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von John Resig entwickelte Selector-Engine Sizzle ist nur 3 KByte groß (minified), erweiterbar und hängt nicht von anderen Bibliotheken ab. Zudem wird Sizzle als eigenständiges Projekt veröffentlicht, mit dem Ziel, Sizzle als Standard zu etablieren. Derzeit evaluieren Entwickler mehrerer JavaScript-Bibliotheken den Einsatz von Sizzle, darunter Dojo, YUI, MochiKit und TinyMCE. Die Rechte am Code hält die Dojo Foundation, der Resig seinen Code spendete.

Stellenmarkt
  1. Technische Fachkraft für das Medienzentrum (w-m-d)
    Kreis Offenbach, Dreieich
  2. IT-Mitarbeiter MVZ-Support (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Erfurt, Blankenhain, Kronach, Meiningen, Gotha
Detailsuche

Dennoch gibt es auch Kritik am Versuch, eine Selector-Engine als Standard zu etablieren. Die Entwickler von MooTools erteilten Sizzle beispielsweise eine Absage.

Neben der Integration von Sizzle bietet jQuery 1.3 weitere Veränderungen, die für mehr Geschwindigkeit sorgen sollen. So wurde auch der Code zur DOM-Manipulation grundlegend überarbeitet, .append/prepend/before/after sollen um ein Vielfaches schneller sein. Die Funktion .offset() wurde ganz neu geschrieben und mit jQuery.support wird ein neues Objekt eingeführt, das die Verwendung von jQuery.browser obsolet machen soll.

Neu ist auch die Unterstützung von Live Events, also Ereignissen, die an alle aktuellen sowie künftigen Elemente gebunden werden können. Dabei wurde auch das komplette Eventsystem vereinfacht.

Golem Akademie
  1. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zusammen mit jQuery 1.3 bietet das Projekt einen neuen API-Browser an. Dieser bietet nun auch Live-Beispiele mit der Möglichkeit, diese direkt zu ändern, und kann auch offline genutzt werden.

Um jQuery einen formalen Rahmen zu geben, hat sich das Projekt zudem der Software Freedom Conservancy (SFC) angeschlossen. Die Rechte am Code gehen dabei an die SFC über. Bisher hielten die einzelnen Entwickler die Rechte am Code. So soll unter anderem sichergestellt werden, dass jQuery immer offen und frei bleibt.

Die JavaScript-Bibliothek jQuery 1.3 steht ab sofort unter jquery.com zum Download bereit. Alle Neuerungen sind in den Release Notes aufgelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Künstliche Intelligenz
KI in Zeiten der Dampfmaschine

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

Künstliche Intelligenz: KI in Zeiten der Dampfmaschine
Artikel
  1. Nachfolger von Windows 10: Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11
    Nachfolger von Windows 10
    Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11

    Bisher gibt es im Widgets-Panel unter Windows 11 nicht viel zu sehen. Microsoft will das mit Sun Valley 2 ändern und mehr Apps integrieren.

  2. Intel SGX: Cyberlink rät zu alten CPUs für UHD-Blu-rays
    Intel SGX
    Cyberlink rät zu alten CPUs für UHD-Blu-rays

    Weil Intel kein SGX mehr unterstützt, empfiehlt Cyberlink, keine aktuelle Hardware zu nutzen und keine Software-Updates einzuspielen.

  3. Elektromobilität: Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen
    Elektromobilität
    Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen

    BP steht kurz davor, dass Schnellladestationen profitabler sind als Tankstellen. Das könnte zusätzliche Investitionen in Ladesäulen bringen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Asus Gaming-Notebook 17“ 16GB 1TB SSD 1.599€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.639€ [Werbung]
    •  /