Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Ericsson verkauft weniger Telefone

Krise drückt auf Absatz von Mobiltelefonen

Nur 24,2 Millionen Mobiltelefone konnte Sony Ericsson im vierten Quartal 2008 verkaufen, 6 Prozent weniger als im dritten Quartal und 21 Prozent weniger als im Vorjahr.

Der Umsatz von Sony Ericsson ging im vierten Quartal 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent auf 2,914 Millionen Euro zurück und lag damit sogar vier Prozent unter dem dritten Quartal 2008. Schuld an dem Rückgang sei die schwache Weltkonjunktur und die Finanzkrise, so das Unternehmen. Der durchschnittliche Verkaufspreis von Sony Ericssons Handys stieg sogar leicht an, auf 121 Euro. Der Marktanteil bliebt mit etwa 8 Prozent konstant.

Anzeige

Unter dem Strich weist der Handyhersteller einen Verlust vor Steuern von 133 Millionen Euro aus, im vierten Quartal 2007 erzielte Sony Ericsson noch einen Gewinn von 501 Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über liquide Mittel in Höhe von 1,072 Milliarden Euro.

Für 2009 erwartet Sony Ericsson einen weiteren Rückgang im Markt, vor allem in der ersten Jahreshälfte.


eye home zur Startseite
brucewayne 03. Feb 2009

Die Sony-Handys waren sehr schlecht, weshalb Sony sich mit Ericsson zusammen tat! Die SE...

Steve_no_SE 20. Jan 2009

Das ist mir schon klar, aber dass dem Kunden zu unterstellen, ohne trifftiger...

AndyMt 19. Jan 2009

Es gibt bei jedem Hersteller Modelle mit grösseren oder kleineren Tasten und solche die...

JOker74 16. Jan 2009

Ich war lange SE-Kunde. Ich bin damals extra auf das P800i gewechselt, weil die...

d2 16. Jan 2009

Oder wenn man nach Statistik geht: 3 Handies ;)




Anzeige

Stellenmarkt
  1. MOMENI Gruppe, Hamburg
  2. Remira GmbH, Bochum
  3. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe
  4. mateco GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Was ist mit Salt?

    946ben | 02:04

  2. Re: Aktueller denn je

    Teebecher | 01:50

  3. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 01:46

  4. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Schnurrbernd | 01:37

  5. So und nur so!

    Vögelchen | 01:28


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel