Abo
  • IT-Karriere:

SanDisk und LG zeigen neues DRM-System für Handys

SIM-Karte wird zum Authentifizierungsserver

Ein neues DRM-System für Mobiltelefone haben SanDisk und LG vorgestellt. Damit soll sich sicherstellen lassen, dass Inhalte auf Speicherkarten nur auf einem bestimmten Mobiltelefon wiedergegeben werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit ihrer Technik wollen SanDisk und LG den Mobilfunknetzbetreibern neue Möglichkeiten zum Vertrieb von Inhalten an die Hand geben. Während in weiten Teilen der Industrie eine Abkehr von Kopierschutzsystemen zu beobachten ist, wollen die beiden mit ihrem DRM-System eine neue Ära einläuten.

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Das System erlaubt es Netzbetreibern, Speicherkarten mit Inhalten zu bespielen, frei zu verteilen und den Zugang zu einzelnen Inhalten zu beschränken. Die Speicherkarten prüfen dazu die SIM-Karte und geben die Inhalte dann gegebenenfalls frei. Die SIM-Karte fungiert als Authentifizierungsserver.

Gezeigt wurde das System auf einem LG KC910 Renoir, das dafür modifiziert wurde. Dabei wird die Speicherkarte zu einem Netzwerkknoten, der via TCP/IP und dem OMA Smart Card Web Server verwaltet werden kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...

redwolf 23. Jan 2009

Bild dich weiter und suche: analoges loch drm

Idioten killah 16. Jan 2009

Also darum kaufe ich seit Jahren keine SanDisk ud LG Produkt mehr. ICH persönlich bezahlt...

Sebastiaan 16. Jan 2009

Manch einer wechselt doch sein Telefon wie andere die Socken also taeglich. Ich nutze z.B...

Hans66789 16. Jan 2009

Braucht keiner, will keiner, nutzt keiner. Psychoparanoia in einer neuen Ausprägung. Noch...

sirioso 16. Jan 2009

Naja, wenn schon weniger Handys verkauft werden. Dann holt man sich die verluste per...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /