Abo
  • Services:

13,8faches Universalzoom für Spiegelreflexkameras

Sigma zoomt von 18 bis 250 mm und nutzt Ultraschallmotoren

Sigma hat ein neues Objektiv für die Besitzer von digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) vorgestellt, die im APS-C-Format fotografieren. Der Zoombereich reicht von 18 bis 250 mm. Das Objektiv benutzt Ultraschallmotoren für den Autofokus und verfügt über einen eingebauten Bildstabilisator, der auch bei Kameras mit internem Stabilisierungssystem Vorteile bieten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Sigma 18-250 mm
Sigma 18-250 mm
Das Sigma "3,5-6,3/18-250 mm DC OS HSM" gleicht Kamerabewegungen durch ein beweglich aufgehängtes Linsenelement aus. Einige Kameras, wie zum Beispiel die Modelle von Pentax, sind aber mit beweglichen Sensoren ausgerüstet, die den gleichen Effekt erzielen sollen. Einen Nachteil hat diese Technik: Das Sucherbild wird nicht stabilisiert, sondern zuckt weiter herum. Sigmas Lösung stabilisiert bei diesen Kameras auch das Sucherbild.

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Friedhelm LOH Group, Herborn

Das Objektiv ist aus vier Glaselementen mit speziell niedriger Dispersion und drei asphärischen Linsen ausgerüstet. Durch die Innenfokussierung bleibt der Filter beim Scharfstellen unbewegt. Der Durchmesser des Filtergewindes ist 72 mm groß.

Die Naheinstellgrenze liegt bei 45 cm über alle einstellbaren Brennweiten hinweg. Den Abbildungsmaßstab von 1:3,4 wird allerdings niemand als Makro bezeichnen. Das Sigmaobjektiv misst 79 x 101 mm und wiegt rund 630 Gramm.

Sigma will das 3,5-6,3/18-250 mm DC OS HSM ab März für die APS-C-Kameras von Canon, Nikon, Sigma, Sony und Pentax anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 9,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 16,99€

dada 19. Jan 2009

Mit HSM und OS? Wäre mir jedenfalls neu.

Foreplay 16. Jan 2009

Es gibt auch noch viel andere Gründe, warum man eine DSLR nutzen könnte: - man schaut...

Blubb123 16. Jan 2009

Klar nutzt man Objektive mehrere Generationen lang, aber ich gehe mal hoffentlich nicht...

Rabbi Löw 16. Jan 2009

Wenn auch noch zurückhaltend, so stellt Sigma durchaus Objektive für FT her. Darunter ein...

dada 16. Jan 2009

Sigma UVP Angaben und der Straßenpreis sind meistens sehr weit auseinander (ich rate mal...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /