Abo
  • IT-Karriere:

Seniorenkamera von Canon

Große Bedienknöpfe und viel Automatikkomfort bei der Canon PowerShot A480

Canon hat mit der PowerShot A480 eine Kompaktkamera mit nur wenigen, großen Tasten vorgestellt, die sich für die ganz Kleinen und ältere Fotografen gleichermaßen eignet. Die A480 fotografiert mit 10 Megapixeln und besitzt ein 3,3faches Zoomobjektiv.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon PowerShot A480
Canon PowerShot A480
Die PowerShot A480 verfügt über ein 2,5 Zoll großes Display zur Kamerasteuerung und als Sucherersatz. Ein optischer Sucher fehlt, was angesichts der geringen Auflösung des Displays mit 115.000 Pixeln problematisch ist. Das Zoomobjektiv arbeitet im Brennweitenbereich von 37 bis 122 mm (Kleinbild) bei Anfangsblendenöffnungen von F3 und F5,8.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Der 10-Megapixel-CCD-Sensor ist 1/2,3 Zoll groß und macht Bilder mit einer maximalen Auflösung von 3.648 x 2.736 Pixeln. Videos kann die A480 ebenfalls aufzeichen. Im Format 640 x 480 Pixel liegt die Bildfrequenz aber nur bei 20 Bildern pro Sekunde, nur bei 320 x 240 Pixeln wird das übliche Niveau von 30 Frames erreicht.

Canon PowerShot A480
Canon PowerShot A480
Der Bildprozessor ermöglicht eine Gesichtserkennung, die neben der Scharfstellung auch den Weißabgleich auf die erkannten Personen abgleicht. Rot geblitzte Augen werden wahlweise bei der Aufnahme oder der Wiedergabe korrigiert. Die Bewegungserkennung schaltet die Lichtempfindlichkeit beziehungsweise die Verschlussgeschwindigkeit hoch, damit unverwischte Aufnahmen möglich werden.

15 verschiedene Aufnahmeprogramme liefern Einstellungen für typische Fotosituationen wie Sonnenuntergänge und Innenaufnahmen. Die PowerShot A480 speichert auf SD-, SDHC-, MMC-, MMCplus- und HC-MMCplus-Speicherkarten. Eine 32-MByte-Speicherkarte wird mitgeliefert. Die Stromversorgung erfolgt über Mignon-Zellen.

Die Canon PowerShot A480 misst 92 x 62 x 31 mm und wiegt leer 140 Gramm. Sie soll ab Februar 2009 für 133 Euro in den Farben Silber, Rot, Blau und Schwarz erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570

gruftiCAM 17. Jan 2009

.. Im Stil von "Katharina das Große" bestimmt nicht schlecht. Oder statt Knöpfe: 1...

Heitmanns Signatur 16. Jan 2009

Ich bin fetter, als das Posting von Dir! Ich mag es nicht, fett zu sein. Fett sein und...

Andreas Heitmann 16. Jan 2009

Gibt es. Miter Canon Powershot A2000. Dort steckt ein 3 Zoll Display drin. Die Kamera hat...

Andreas Heitmann 16. Jan 2009

Nicht wirklich ...

Andreas Heitmann 16. Jan 2009

Doch, sind sie. Nun ja, zumindest in einigen Punkten. Andere Firmen haben natürlich...


Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /