Abo
  • Services:

Seniorenkamera von Canon

Große Bedienknöpfe und viel Automatikkomfort bei der Canon PowerShot A480

Canon hat mit der PowerShot A480 eine Kompaktkamera mit nur wenigen, großen Tasten vorgestellt, die sich für die ganz Kleinen und ältere Fotografen gleichermaßen eignet. Die A480 fotografiert mit 10 Megapixeln und besitzt ein 3,3faches Zoomobjektiv.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon PowerShot A480
Canon PowerShot A480
Die PowerShot A480 verfügt über ein 2,5 Zoll großes Display zur Kamerasteuerung und als Sucherersatz. Ein optischer Sucher fehlt, was angesichts der geringen Auflösung des Displays mit 115.000 Pixeln problematisch ist. Das Zoomobjektiv arbeitet im Brennweitenbereich von 37 bis 122 mm (Kleinbild) bei Anfangsblendenöffnungen von F3 und F5,8.

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Der 10-Megapixel-CCD-Sensor ist 1/2,3 Zoll groß und macht Bilder mit einer maximalen Auflösung von 3.648 x 2.736 Pixeln. Videos kann die A480 ebenfalls aufzeichen. Im Format 640 x 480 Pixel liegt die Bildfrequenz aber nur bei 20 Bildern pro Sekunde, nur bei 320 x 240 Pixeln wird das übliche Niveau von 30 Frames erreicht.

Canon PowerShot A480
Canon PowerShot A480
Der Bildprozessor ermöglicht eine Gesichtserkennung, die neben der Scharfstellung auch den Weißabgleich auf die erkannten Personen abgleicht. Rot geblitzte Augen werden wahlweise bei der Aufnahme oder der Wiedergabe korrigiert. Die Bewegungserkennung schaltet die Lichtempfindlichkeit beziehungsweise die Verschlussgeschwindigkeit hoch, damit unverwischte Aufnahmen möglich werden.

15 verschiedene Aufnahmeprogramme liefern Einstellungen für typische Fotosituationen wie Sonnenuntergänge und Innenaufnahmen. Die PowerShot A480 speichert auf SD-, SDHC-, MMC-, MMCplus- und HC-MMCplus-Speicherkarten. Eine 32-MByte-Speicherkarte wird mitgeliefert. Die Stromversorgung erfolgt über Mignon-Zellen.

Die Canon PowerShot A480 misst 92 x 62 x 31 mm und wiegt leer 140 Gramm. Sie soll ab Februar 2009 für 133 Euro in den Farben Silber, Rot, Blau und Schwarz erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

gruftiCAM 17. Jan 2009

.. Im Stil von "Katharina das Große" bestimmt nicht schlecht. Oder statt Knöpfe: 1...

Heitmanns Signatur 16. Jan 2009

Ich bin fetter, als das Posting von Dir! Ich mag es nicht, fett zu sein. Fett sein und...

Andreas Heitmann 16. Jan 2009

Gibt es. Miter Canon Powershot A2000. Dort steckt ein 3 Zoll Display drin. Die Kamera hat...

Andreas Heitmann 16. Jan 2009

Nicht wirklich ...

Andreas Heitmann 16. Jan 2009

Doch, sind sie. Nun ja, zumindest in einigen Punkten. Andere Firmen haben natürlich...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /