Abo
  • Services:

Hostinganbieter kauft Robert Basics Blog für 46.902 Euro

Serverloft kauft Basicthinking.de

Mit der Ankündigung, sein Blog basicthinking.de zu verkaufen, hat Robert Basic für viel Wirbel in den deutschen Medien gesorgt. Am Donnerstagabend ging die Auktion zu Ende und das Blog für 46.902 Euro an einen Hostinganbieter.

Artikel veröffentlicht am ,

Basicthinking.de gilt als das am meisten verlinkte deutsche Blog und Robert Basic dürfte zumindest zu den bekanntesten Bloggern im Land gehören. Entsprechend sorgte es für Aufsehen, als Basic Anfang Januar 2009 ankündigte, sein Blog zu verkaufen, um noch einmal neu anzufangen - unter Buzzriders.com und RobertBasic.de.

Stellenmarkt
  1. Sparkasse Herford, Herford
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Den Zuschlag in der eBay-Auktion erhielt die Intergenia-Tochter Serverloft, die für das Blog 46.902 Euro auf den Tisch legt. Basic hatte mit einem Preis zwischen 10.000 und 100.000 Euro gerechnet. Das Blog hatte im Dezember 2008 rund 185.000 Unique Visitors und 254.000 Pageimpressions.

Serverloft will das Blog nun im Sinne von Basic weiterführen, dürfte aber vor allem auf den PR-Effekt setzen, der mit dem Kauf des Blogs verbunden ist. In den kommenden Monaten will Serverloft auf jeden Fall mit Basic zusammenarbeiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 17,49€
  3. 22,49€
  4. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

Puh 19. Jan 2009

Wie bitte hält man eindeutige Besucher in einem Monat auseinander, wenn sich alle 24...

Nordkoreander 18. Jan 2009

Also, das stimmt!!

Ja-Sager 16. Jan 2009

Das mag sein. Aber ... stimmt hinten und vorne nicht. 185.000 Besucher in einem Monat...

Markus_ 16. Jan 2009

Sie sind raus, das hätte natürlich "Warum schreibt man denn heute nicht mehr im Usenet...

hinterDenKullis... 16. Jan 2009

also nur um das jetzt für jeden Medien "Kenner" und PR Futzi klarzumachen. Das Ding ist...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /