Mass Effect 2 - aus Fehlern lernen

Bioware wechselte Entwicklungsprozess für den Mass-Effect-Nachfolger

Bioware verändert für den Nachfolger seines erfolgreichen Science-Fiction-Rollenspiels Mass Effect seinen Entwicklungsprozess für das Level-Design. An Mass Effect 2 arbeitet das gleiche Team wie am ersten Teil.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Game Developer Conference (GDC) 2009 werden Projektmanager Corey Andruko und Cheftechniker Dusty Everman über ihre Erfahrungen, Erkenntnisse und die Veränderungen bei der Entwicklung von Mass Effect 2 referieren. Im Rahmen des Vortrags "The Iterative Level Design Process of Bioware's Mass Effect 2" wird der neue Level-Design-Prozess vorgestellt.

 

Stellenmarkt
  1. Leitung IT Steuerung & Governance (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. (Junior) Information Security Manager (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Anders als beim ersten Teil will Bioware bei Mass Effect 2 gleich von Anfang an Programmierer, Level-Designer und Grafiker zur früheren Erkennung und Lösung von Problemen enger zusammenarbeiten lassen. Zudem soll beim wiederholten Verwenden bestehender Inhalte die Qualität gesteigert, gleichzeitig die Nachbearbeitung minimiert und damit die Kosten gesenkt werden. Die kurze Beschreibung des Vortrags deutet darauf hin, dass Mass Effect 2 verstärkt auf automatisch generierte Inhalte setzt.

Das Mass-Effect-Team arbeitet bereits seit 2008 an der Fortsetzung - die der Spieler zwar mit einem neuen Charakter erleben, aber dennoch Speicherstände des ersten Spiels auswerten soll, um darauf aufbauend die Geschichte konsistent weiterzuerzählen. Alte Bekannte sollen auch in Mass Effect 2 wieder auftreten, sofern sie im Teil 1 beim jeweiligen Spieler überlebten. Bioware sammelt bereits seit Monaten Ideen aus der Fangemeinde, die in das neue Spiel fließen könnten.

Die Entwicklung von Mass Effect 2 ist zwar im Gange, ein offizieller Veröffentlichungstermin wurde aber noch nicht genannt. Vielleicht gibt es aber im März 2009 auf der GDC Neues von EA und Bioware zu hören und zu sehen.

 

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mass Effect erschien nach einjähriger Verspätung Ende 2007 für die Xbox 360 und folgte Mitte 2008 für Windows-PCs. Wer sein Spiel bei der Bioware-Community registriert, kann das Abenteuer kostenlos fortsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  2. 1&1 Mobilfunk: Viertes deutsches Mobilfunknetz angelaufen
    1&1 Mobilfunk
    Viertes deutsches Mobilfunknetz angelaufen

    Endlich hat 1&1 Mobilfunk erste 5G-Mobilfunkstation errichtet und einen Friendly User Test durchgeführt. Die Bekanntgabe erfolgt spät und versteckt.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /