Abo
  • Services:

AFP legt MacOS-X-Server lahm

Anwender beschweren sich über Problem mit Protokoll

MacOS X Server 10.5 hat laut Anwenderberichten ein Problem mit dem Apple Filing Protocol (AFP). Das kann dazu führen, dass der Server nicht mehr reagiert und neu gestartet werden muss. Lösungsvorschläge sind vorhanden - bisher jedoch nicht von Apple.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Über das Problem beschweren sich zahlreiche Anwender in Apples Foren. Sind die Benutzerverzeichnisse von MacOS-Clients auf den Server ausgelagert, so findet der Datenaustausch über AFP statt. Ein Problem mit dem Protokoll in Apples Serverbetriebssystem soll jedoch dazu führen, dass der AFP-Dienst bei der Verwendung serverseitiger Benutzerverzeichnisse den Server komplett auslastet. Oft soll dann nur noch ein Neustart des Servers helfen.

Stellenmarkt
  1. Sparkasse Herford, Herford
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Die Anwender beschweren sich auch darüber, dass Apple keine Hilfe anbiete. Zwar habe der Anbieter versprochen, das Problem mit dem Update auf MacOS X 10.5.6 zu beheben. Nach dem Update bestehe das Problem aber weiterhin.

Eine eigens eingerichtete Webseite nimmt sich des Problems ebenfalls an. Dort haben Administratoren auch eine Reihe von Lösungsvorschlägen zusammengetragen, mit denen sich das Verhalten des Servers ändern lassen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  3. und Vive Pro vorbestellbar

kimnotyze 15. Jan 2009

Nicht viel, ausser das "AFP legt MacOS-X-Server lahm" in der Ueberschrift steht.

guuud 15. Jan 2009

Immer werden solche Probleme (egal ob Mac oder Windows) durchs Netz so hochgespielt. Nur...

DeGripp 15. Jan 2009

Ja das ist ein echtes Problem wir haben 32 Kunden mit Apple Server davon haben das...

firlefranz 15. Jan 2009

das problem tritt aber auf wenn man mehr als nur den afp laufen lässt http server...

Wurst 15. Jan 2009

netatalk kann das doch, oder?


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /