Abo
  • Services:

SAP liefert an die Uno

Managementsoftware für die Vereinten Nationen

SAP hat einen Auftrag der Vereinten Nationen für eine neue Managementsoftware erhalten. Das Projekt umfasst ein Volumen von bis zu 300 Millionen US-Dollar. Damit erhält erstmals seit langem wieder ein deutsches Unternehmen einen Großauftrag der Uno.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Uno und ihre Organisationen vergeben jährlich Aufträge im Wert von rund zehn Milliarden US-Dollar. Deutsche Unternehmen profitieren davon kaum. 2007 gingen nur Uno-Aufträge von 151 Millionen US-Dollar bei hiesigen Unternehmen ein, 2006 waren es rund 141 Millionen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Nach einem Bericht des Handelsblatts liegt der deutsche Anteil bei Uno-Aufträgen bisher bei ungefähr 1,5 Prozent. Die deutsche Finanzierungsquote der Uno liegt bei 8,6 Prozent.

In den letzten Jahren ging das Auftragsvolumen an deutsche Firmen ständig zurück. Vor sieben Jahren lag der Anteil an Uno-Aufträgen, die nach Deutschland gingen, noch bei 3,1 Prozent. Damals war das gesamte Auftragsvolumen der Vereinten Nationen allerdings deutlich kleiner.

Die USA sind seit Jahren führender Uno-Lieferant. Doch auch dänische Firmen profitierten 2007 von den Aufträgen der Organisation mit 658 Millionen US-Dollar deutlich. Die fünf Vetomächte im Sicherheitsrat (USA, Frankreich, China, Großbritannien und Russland) profitieren am meisten von Uno-Aufträgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 242,99€ (Bestpreis!)
  2. 175,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  4. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)

Paviangurke 15. Jan 2009

Sind die lebensmüde?

xcver3 15. Jan 2009

hahaha ja genau die Umsatzsteigerung ist von 31 auf 29% gefallen...das sind echte probleme

Fiat Uno 15. Jan 2009

Das deutschland nicht mehr zu melden haben soll hat keine politischen gründe, sondern...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /