Abo
  • Services:

Lite-On färbt externe DVD-Brenner ein

Flache Laufwerke für DVD+-R(W) und DVD-RAM

Lite-On hat zwei externe Laufwerke vorgestellt, die sowohl CDs als auch DVDs brennen können. DVDs werden mit maximal achtfacher Geschwindigkeit gebrannt. Neben dem Plus- und Minusstandard und den dazugehörigen wiederbeschreibbaren Varianten verarbeiten der neue Lite-On eSAU108 und der eSAU208 auch DVD-RAM.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Brenner sind besonders flach und werden in unterschiedlichen farbigen Gehäusen verkauft. Lite-on will damit offenbar neue Zielgruppen erschließen, denen nicht nur technische, sondern auch optische Eigenschaften wichtig sind. So kommt der eSAU108 nicht nur in den Farben Perlweiß und Dunkelrot sondern auch in Schwarz und Blau auf den Markt.

Lite-On eSAU108
Lite-On eSAU108
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Brenngeschwindigkeit liegt bei 8x für DVD+-R und DVD+RW, 6x für DVD+-R DL und DVD-RW, 5x für DVD-RAM und 24x für CD-R(W). Gelesen werden DVD-ROM mit achtfacher und CD-ROMs mit 24facher Geschwindigkeit.

Der zweite Brenner ist der eSAU208. Er kann zusätzlich mit der Lightscribe-Technik die Oberseite geeigneter Medien beschriften. Die eingelegte DVD oder CD muss dafür umgedreht eingelegt werden. Lite-On verkauft den eSAU208 in den Farben Schwarz, Rot und Weiß. In Blau gibt es offenbar bei diesem Modell nicht. Alle Geräte werden per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen, worüber die Laufwerke auch ihren Betriebsstrom beziehen.

Die externen Slim-DVD-Brenner von Lite-On sollen rund 70 Euro kosten. Die perlweiße und die dunkelrote Ausführung des eSAU108 sind ab sofort erhältlich, die anderen Farben folgen im Februar 2009 (Schwarz) und April (Blau).



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  2. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)

antizyklisches... 15. Jan 2009

oK. die Tusse auf der Vespa ist nicht zum von der Bettkante zu schubsen. Aber zum...

antizyklisches... 15. Jan 2009

Zitat: "...sind ab sofort erhältlich..." Amazon und geizhals.at: Fehlanzeige. Wo gibt's...

raph84 15. Jan 2009

Jup, Dubai. Also das "Einfärben" würde ich lieber Rückgängig machen (habe es in...

Rechtler 15. Jan 2009

Ich hoffe auf dieses bahnbrechende Produkt ist schon ein Patent angemeldet.

wef 15. Jan 2009

Wer soll das kaufen? :)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /