Abo
  • IT-Karriere:

Quickster: Mobile Datenflatrate für 24,95 Euro

Zweijährige Vertragsbindung für Datenflatrate im Vodafone-Netz

Das Münchner Unternehmen Webmobilisten geht nach dem Start von Funkster mit einer weiteren mobilen Datenflatrate auf den Markt. Quickster nutzt das Netz von Vodafone und ist bis zum 31. Januar 2009 für einen Aktionspreis zu bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die monatliche Gebühr bei Quickster beträgt 24,95 Euro bei zweijähriger Vertragslaufzeit, wenn der Vertrag bis zum 31. Januar 2009 abgeschlossen wird. Was das Angebot nach dem Ende der Aktion kostet, ist nicht bekannt. Da die Marktpreise für mobile Datenflatrates gegenwärtig zwischen 30 und 35 Euro liegen, ist Quickster ein interessantes Angebot, falls die Preise in den kommenden zwei Jahren nicht stark fallen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Berlin, Raum Neckarsulm
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Neben dem Tarifpaket bietet Webmobilisten für Quickster-Kunden auch einen UMTS-USB-Stick zum einmaligen Preis von 59,95 Euro. Wie bei mobilen Flatrateangeboten üblich, wird nach Erreichen eines Volumens von 5 GByte pro Monat die Datenrate auf GPRS-Tempo reduziert. Die Nutzung von Instant Messaging und VoIP ist untersagt.

In den kommenden Wochen will Webmobilisten weitere Projekte starten, darunter auch ein außergewöhnliches Preismodell mit sozialer Komponente. Im Dezember 2008 startete Webmobilisten mit der Datenflatrate Funkster, die anfangs zu einem Aktionspreis von 9,95 Euro monatlich zu haben war.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: NBBX570

Outspoken 08. Mär 2010

einfach erst los surfen wenn die bestätigungs sms da ist

tim1200 05. Feb 2009

das stimmt.. ich habe auch einen vodafone stick und muss sagen, dass die verbindung immer...

Korbinian 23. Jan 2009

http://www.hsdpa.de/2009/01/23/es-geht-doch-instant-messaging-uber-das-mobile-internet...

tom0815 15. Jan 2009

Gibts das auch prepaid? Ich such noch was fürn Urlaub.

nickt333 14. Jan 2009

7.2? ist mehr als du oft in der stadt bekommst auf dem dorf hab ich 17.2 so ganz...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /