Abo
  • Services:

Cats, Evita und Phantom der Oper - als Computerspiel?

Musicals von Andrew Lloyd Webber steht womöglich Umsetzung als Spiel bevor

Schmusekomponist Andrew Lloyd Webber verfügt über ein Portfolio weltbekannter Melodien und Musikmarken. Künftig will er seine Werke wie Cats, Evita oder Starlight Express auch multimedial vermarkten lassen - als Spiel für PC, Konsolen und Handys.

Artikel veröffentlicht am ,

Musical Cats (Bild: RUG)
Musical Cats (Bild: RUG)
Musikspiele wie Guitar Hero und Singstar verkaufen sich prächtig - jetzt möchte offenbar auch Andrew Lloyd Webber ins Geschäft mit Computerspielen einsteigen. Sein Unternehmen Really Useful Group verhandelt laut einem Bericht auf Paidcontent mit rund einem halben Dutzend Publishern - darunter auch Electronic Arts - darüber, gemeinsam innerhalb der nächsten Jahre Spiele für PC, Konsolen und Handys zu entwickeln und zu vermarkten. Die Titel sollen auf den teils weltbekannten Musicals von Webber basieren. Dazu gehören Stücke wie Jesus Christ Superstar, Cats, Evita, Das Phantom der Oper und Sunset Boulevard.

Stellenmarkt
  1. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Auslöser für das Interesse von Webber am Spielemarkt seien zwei Entwicklungen in der Spielebranche gewesen: der deutlich gestiegene Anteil weiblicher Spieler, sowie der Erfolg insbesondere von Titeln wie Singstar und Lips. Entsprechend soll es sich zumindest bei den ersten Musicals, die umgesetzt würden, um Spiele zum Mitsingen und -trällern handeln.

Die Really Useful Group engagiert sich seit einiger Zeit verstärkt im digitalen Bereich. So wurde die Webseite des Unternehmens vollständig überarbeitet und unter anderem mit Social-Community-Inhalten angereichert. Außerdem gibt es seit Ende 2008 einen firmeneigenen Youtube-Channel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  2. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

LoL_Troll 15. Jan 2009

....was sind dann musical umsetzungen noch schlimmer? mal ehrlich musical is musical und...

quack 15. Jan 2009

Gute Idee. Wobei ich die DJs auch noch erschiessen würde. Aber das kann man ja als...

spanther 14. Jan 2009

Auch helfen tut sich garkeine anzuschaffen ;-) Dann hat man Ruhe und muss sich nirgends...

tonydanza 14. Jan 2009

Killerspielespieler werden zu Killern ... also werden Musicalspielespieler auch...

Yau 14. Jan 2009

für mein pinkes Designertelefon- freu


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /