Abo
  • IT-Karriere:

Oki zeigt Farb-Multifunktionsgeräte in A3

Farb-MFP-Serie MC860 schafft 15 Farb-A3- und 17 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute

Oki hat eine neue Serie von Multifunktionsgeräten vorgestellt, die A3-Formate verarbeiten und in Farbe drucken und kopieren können. Der Druck erfolgt über die LED-Technik von Oki. Die Modelle der MC860-Serie sollen 15 Farb-A3- und 17 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute drucken und kopieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Farb-Multifunktionsgeräte sind in drei Ausstattungsvarianten erhältlich. Alle Geräte besitzen einen automatischen Duplexdruck, 512 MByte Speicher und können ins Netzwerk integriert werden.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Das Scanmodul liest 32 Bilder pro Minute bei 300 dpi Auflösung in Farbe oder Schwarz-Weiß ein. Die Papierzuführung des Scanners nimmt 50 Seiten auf und kann sie doppelseitig scannen. Als Speicherziele können angeschlossene USB-Laufwerke, E-Mail-Empfänger und FTP-Server dienen. Die Gerätesteuerung wird mit einem Touchscreen realisiert.

Die Multifunktionsgeräte verfügen über ein Fax mit 16 MByte eigenem Speicher. Der MC860dn für rund 4.100 Euro wird mit einer Papierkassette für 300 Blatt ausgeliefert. Beim MC860cdtn für rund 4.530 Euro kommt ein zweites Papierfach für 530 Seiten sowie ein hoher Unterschrank dazu.

Das teuerste Modell MC860cdxn für rund 4.780 Euro wird mit einer dritten Kassette sowie einem flachen Unterschrank ausgeliefert. Damit steigt der Papiervorrat auf 1.460 Blatt.

Die Geräte werden mit fünf Jahren Garantie auf die Belichtungseinheit sowie einer dreijährigen Vorortgarantie für die restlichen Teile verkauft. Die Oki-MC860-Serie soll ab Ende Januar 2009 in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 279,90€
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

puersti 14. Jan 2009

Hm, hätte selber auf diese Idee kommen können *schäm* Merci für den Link!


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

    •  /