Abo
  • IT-Karriere:

Obama macht Internetunternehmer zum Chef der Telekomaufsicht

Genachowski war acht Jahre bei Expedia.com

Der designierte US-Präsident Barack Obama hat Julius Genachowski zum Chef der US-Regulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) berufen. Der 46-Jährige war acht Jahre im Management von Barry Dillers Internetkonzern IAC/InterActiveCorp und ist Wagniskapitalgeber für Internetfirmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Julius Genachowski soll die US-Regulierungsbehörde und Telekomaufsicht Federal Communications Commission (FCC) anführen. Das berichtet die Los Angeles Times unter Berufung auf einen Sprecher der Demokraten. Genachowski hat mit Obama Jura an der Harvard University studiert, er ist Gründer und Managing Director des Wagniskapitalgebers Rock Creek Ventures aus Washington, der auf digitale Medien und E-Commerce-Unternehmen spezialisiert ist. Acht Jahre war er im Management der IAC/InterActiveCorp, zu der Firmen wie die Internetsuchmaschine Ask.com, die Reiseplattform Expedia, Hotels.com und Ticketmaster gehören.

Inhalt:
  1. Obama macht Internetunternehmer zum Chef der Telekomaufsicht
  2. Obama macht Internetunternehmer zum Chef der Telekomaufsicht

Während der Regierungszeit von Bill Clinton, dem 42. Präsidenten der Vereinigten Staaten, war Genachowski Berater für die FCC. In der Obama-Wahlkampagne war er einer der Chefberater für Technologiefragen und trat für Netzneutralität, den Ausbau billiger Breitbandanbindungen in den USA und eine Lockerung in Kopierschutzfragen ein.

Obama macht Internetunternehmer zum Chef der Telekomaufsicht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 32,99€
  3. (-55%) 44,99€

firlefranz 13. Jan 2009

bevor obamoida präsident wird


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /