Abo
  • Services:
Anzeige

Die 25 gefährlichsten Programmierfehler

Experten wollen Sicherheitslücken verhindern

Eine Gruppe internationaler Programmierexperten hat eine Liste der 25 gefährlichsten Programmierfehler veröffentlicht. Sie sollen für Sicherheitslöcher verantwortlich sein und Datenspionage ermöglichen. Die meisten Programmierer achteten nicht darauf, diese Fehler zu vermeiden.

Verschiedene Experten haben sich auf eine Liste der 25 gefährlichsten Programmierfehler geeinigt. Beteiligt waren Mitarbeiter der National Security Agency und des Department of Homeland Security ebenso wie Experten von Microsoft, Oracle, Symantec und Red Hat. Auch verschiedene Universitäten beteiligten sich.

Anzeige

Erschreckenderweise seien sich die meisten Programmierer der Fehler nicht bewusst, so die Experten. An Universitäten werde nicht gelehrt, wie sie sich vermeiden lassen. Die Literatur konzentriere sich auf Sicherheitslücken, die durch Programmierfehler entstehen. Das sei zwar hilfreich. Es erspare aber Arbeit, sich des Fehlers vorher anzunehmen, so die Experten. Und die Auswirkungen der Fehler seien enorm: Zwei der Fehler in der Liste waren 2008 für 1,5 Millionen Servereinbrüche verantwortlich.

Die Liste soll verschiedene Zwecke erfüllen. Nach Vorstellung der Experten sollen Käufer von Softwareanbietern verlangen, dass die ihre Produkte zertifizieren und damit garantieren, dass die 25 Fehler nicht enthalten sind. Der US-Bundesstaat New York wende bereits ein solches Verfahren an und integriere die 25 Fehler in seine Liste.

Außerdem erhoffen sich die Experten, dass Testwerkzeuge die 25 Fehler erkennen und Programmierern so bei der Arbeit helfen. Universitäten sollten lehren, wie sich kritische Fehler vermeiden lassen und Arbeitgeber sollten anhand der Liste die Fähigkeiten ihrer Programmierer prüfen und verbessern können.

Die Liste der 25 gefährlichsten Programmierfehler ist in drei Kategorien aufgeteilt: Die unsichere Interaktion zwischen Komponenten, riskante Ressourcenverwaltung sowie durchlässige Sicherheitsvorkehrungen.

Unter den aufgelisteten Fehlern finden sich etwa die ungenügende Eingabeüberprüfung, SQL Injection sowie Cross-site Scripting. Aber auch falsche Berechnungen und Verhaltensfehler wie heruntergeladenen Code nicht auf dessen Integrität zu prüfen tauchen in der Liste auf. Weiterhin listen die Experten fest eingebaute Passwörter und die Programmausführung mit unnötigen Rechten auf.


eye home zur Startseite
IhrName99999 04. Feb 2009

Deshalb weisst du nicht wovon du redest ;) Softwareentwickler == Programmierer...

blork42 16. Jan 2009

und die solchen Pissnelken für NICHTS in den Rachen schieben ? NEIN ? Die können mich ma ...

Himuralibima 14. Jan 2009

Eben. Allein deshalb ist die Liste ein Marketing-Gag ohne Sinn und Verstand; bullshit...

Himuralibima 14. Jan 2009

Das halte ich für ein Gerücht. Gesunder Menschenverstand und nur "etwas...

Echt mal 14. Jan 2009

Erstaunlich, wie dein Beitrag von einigen so zerrissen wird mit Argumenten, die nichts...


SEO Blog von Tom Zeithaml / 13. Jan 2009

Programmierfehler



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. ProMinent GmbH, Heidelberg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen
  4. Meierhofer AG, München, Hannover, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 12,99€
  3. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Update-Politik

    Trollversteher | 10:05

  2. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Psy2063 | 10:04

  3. Re: Supertoll!

    BadBigBen | 10:04

  4. "Seine Stärken spielt das Gerät im Einsatz ..."

    Jottka | 10:03

  5. Die gibt es schon eine ganze Weile, richtig(kt)

    ckerazor | 10:03


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel