Samsung WB500 vereint Weitwinkel und Superzoom

24 bis 240 mm Brennweite in einer Kompaktkamera

Samsung hat mit der WB500 eine Kompaktkamera mit einem großen Brennweitenbereich vorgestellt. Das 10fach-Zoomobjektiv deckt eine Brennweite von 24 bis 240 mm (KB) ab. Die Kamera nimmt mit 10,2 Megapixeln auf und kann auch Videos mit 720p und Stereoton aufzeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung WB500
Samsung WB500
Die Kamera wurde auf der Photokina 2008 noch als Konzeptmodell Samsung HZ1 geführt. Der eingesetzte CCD-Sensor ist 1/2,33 Zoll groß und liefert Bildgrößen von bis zu 3.648 x 2.736 Pixeln. Samsung betonte, dass man bewusst auf eine höhere Sensorauflösung verzichtete, um das Rauschverhalten zu verbessern. Dennoch kann auch die WB500 mit einer Lichtempfindlichkeit bis zu ISO 3.200 arbeiten. Dabei wird die Auflösung auf 3 Megapixel begrenzt. Das Objektiv ist mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet, der verwackelten Bildern entgegenwirken soll.

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mainz
  2. IT-Inhouse Consultant (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
Detailsuche

Die Verschlusszeiten reichen von 1/1.500 bis 16 Sekunden. Alternativ zur Mehrfeld-Belichtungsmessung unterstützt die Kamera mittenbetonte Integral- und Spotmessung.

Die Kamera verfügt über ein 2,7 Zoll großes Display mit 230.000 Pixeln Auflösung. Neben Fotos kann die WB500 auch Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln aufnehmen. Das Videomaterial ist H.264-codiert und mit Stereoton versehen. Beim Filmen kann das Zoomobjektiv weiter benutzt werden. Die Videos können bis zu 29 Minuten lang sein.

Samsung WB500
Samsung WB500
Neben diversen Szeneprogrammen für unterschiedliche Aufnahmesituationen verfügt die WB500 über eine Programmautomatik sowie eine Zeit- und Blendenautomatik. Zudem ist eine manuelle Belichtungskorrektur sowie eine Blitzkorrektur möglich.

Samsung WB500
Samsung WB500
Der Autofokus wird von einer Gesichtserkennung unterstützt, die auf Personen scharfstellt. Der Lächelauslöser macht nur dann ein Bild, wenn die Kamera ein freundliches Gesicht erkennt. Bei geschlossenen Aufnahmen macht die Kamera kein Bild. Diese Funktionen können natürlich abgeschaltet werden. Auch eine Gesichtsretusche ist kameraintern möglich. Auf Wunsch werden so Unreinheiten und Flecken auf der Haut kaschiert.

Als Speichermedien verwendet die Kamera SD-, SDHC- oder MMC-Karten. Die Stromversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku. Die Samsung WB500 misst 105 x 61,4 x 36,5 mm und wiegt ohne Batterie und Speicherkarte 219 Gramm.

Die Kamera kommt in den Farbvarianten Schwarz und Grau ab Januar 2009 zu einem Preis von 350 Euro auf den Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


linux-macht... 20. Jan 2009

So hat Colorfoto gemessen: "AF-Zeit + Auslöseverzögerung Weitwinkel/Tele 0,59/0,86 s...

blackmicha 13. Jan 2009

wird wohl wie bei der NV24 HD sein ... zuerst in europa , dann in Korea selbst ! Hatte...

linux-macht... 13. Jan 2009

Die Finepix f100fd hat z.B. einen 1/1,6er Sensor, sogar super CCD. Hat allerdings nur 28...

nate 13. Jan 2009

Nur dass 10 MP bei 1/2.33" immer noch viel zu viel sind. "Ab sofort bauen wir...

Keyan 13. Jan 2009

Doch, es ist ein Superzoom. Der Zoomfaktor von 1:10 (24:240) ist beachtlich und alles...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /