Abo
  • IT-Karriere:

Puresilicon zeigt 2,5 Zoll große SSD mit 1 TByte Speicher

Datendichte von 15,4 GByte pro Kubikzentimeter

Puresilicon hat eine SSD (solid state disc) im 2,5-Zoll-Format vorgestellt, die eine Speicherkapazität von 1 TByte aufweist. Die Festplatte ist mit einem SATA-II-Anschluss ausgerüstet und soll eine Leserate von 240 MByte pro Sekunde und eine Schreibrate von 215 MByte pro Sekunde erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mangels mechanischer Komponenten wird die Datendichte bei SSDs nicht mehr pro Platter, sondern pro Kubikzentimeter angegeben. Die Nitro SSD von Puresilicon erreicht eine Datendichte von 15,4 GByte pro Kubikzentimeter und soll damit weltweit führend sein, teilte der Hersteller mit.

Stellenmarkt
  1. Verti Versicherung AG, Teltow bei Berlin
  2. Landeshauptstadt München, München

Außerdem gibt es die Modelle mit 32, 64, 128 und 512 GByte. Der Strombedarf liegt bei 4,8 Watt im Betrieb und 0,1 Watt im Stand-by-Modus. Die SSD misst 100,2 x 69,85 x 9,5 mm. Die Nitro-SSDs sollen aber erst im dritten Quartal 2009 auf den Markt kommen. Preise nannte der Hersteller bislang nicht.

Puresilicon hat mit der Renegade-Serie auch SSDs im Programm, die mit einer AES-Verschlüsselung auf Hardwarebasis mit 256 Bit arbeiten und für industrielle und militärische Anwendungen gedacht sind. Die SSDs sind nach der Prüfprozedur MIL-STD-810F besonders widerstandsfähig gegen hohe und niedrige Temperaturen, Drücke und Stürze.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 43,99€
  3. 137,70€
  4. (-78%) 11,00€

amp amp nico 06. Okt 2010

Die Preise sind sowas von unwichtig... solange die Teile nur einen Bruchteil der...

ufpasse 14. Jan 2009

Man hätte auch nie frühe Modelle von IRGENDETWAS bauen sollen, schließlich wären die in...

trhbuk 13. Jan 2009

"Preisvergleich bei PreisRoboter.de - Produkte suchen & Preise vergleichen - pure silicon...

:-) 13. Jan 2009

Man schickt erst Panzer, dann pflanzt man Apfelsinenbäumchen.

Irgendwer2 13. Jan 2009

Ich vermute hier auch einen Marketingtrick. Für die möchtegern-Profis: 240 Mbit / 8 Bit...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /