• IT-Karriere:
  • Services:

Türschloss mit Internetanbindung

Schlage LiNK nutzt Z-Wave

Ein Türschloss mit Internetanbindung zeigt die US-Firma Schlage auf der CES. Das Schlage LiNK unterstützt Z-Wave und kann mit einer entsprechenden Z-Wave Bridge über das Internet geöffnet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Türschloss Schlage LiNK kann durch einen vierstelligen Code direkt am Türschloss und per Web auch ohne Schlüssel geöffnet werden. Die Internetanbindung erfolgt via Z-Wave und setzt eine entsprechende Z-Wave Bridge voraus, die dann mit dem heimischen Netzwerk verbunden wird und so Zugang zum Internet erhält.

 

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Das Schloss kann dabei nicht nur über das Netz geöffnet werden, sondern die Öffnung auch per Internet melden. Da sich jeder Person ein anderer Öffnungscode zuordnen lässt, können sich Eltern beispielsweise informieren lassen, wenn ihre Kinder nach Hause kommen. Bei wiederholten Fehlversuchen kann das Schloss ebenfalls eine Nachricht absenden. Mit einer optionalen Kamera kann auch aus der Ferne geprüft werden, wer vor der Tür steht. Die Stromversorgung erfolgt mittels herkömmlicher Batterien.

Schlage bietet in den USA LiNK-Starter-Kit für 299 US-Dollar an, das aus einem Schloss sowie der notwendigen Z-Wave Bridge besteht. Einzelne Schlösser kosten 199 US-Dollar. Hinzu kommt noch eine monatliche Gebühr von 12,99 US-Dollar für die Nutzung des Onlineportals.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  2. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  3. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€
  4. 18€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Vergleichspreis 35,99€

Hinterlistig 22. Feb 2009

Hallo, ich bin der Dieb, 27, lesbisch, Kinderbefreit. Ich bin kriminell und werde dein...

Himuralibima 14. Jan 2009

Die perfekte Methode die Hausbewohner auszusperren.

Himuralibima 14. Jan 2009

Als grobe Fährlässigkeit zählt allerdings der Einbau eines von jedermann...

Der Kaiser! 14. Jan 2009

klein wenig Text:

Ender 13. Jan 2009

Interessant wäre für das BKA vielleicht auch, diese Meldung zu bekommen, wer gerade nach...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /