Abo
  • IT-Karriere:

3D-Webcam Minoru mit zwei Kameras

Webcam erlaubt stereoskopische Übertragung von Onlinekonferenzen

Es sieht aus wie ein Freund von Wall-E, ist aber eine Stereoskopie-Webkamera: Die Minoru des britischen Designers David Holder ist demnächst erhältlich und erlaubt Aufnahmen von räumlich wirkenden Bildern. Sie wirken aber erst mit Spezialbrille.

Artikel veröffentlicht am ,

Minoru
Minoru
Die Minoru verfügt über zwei Objektive, die gemeinsam ein stereoskopisches Bild erzeugen. Die 3D-Kamera des britischen Designers David Holder hat auf der CES 2009 in Las Vegas ihre öffentliche Premiere gefeiert, inzwischen ist sie im internationalen Onlineversandhandel für rund 70 Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

3D-Brille der Minoru
3D-Brille der Minoru
Um die stereoskopischen Videos der Minoru - etwa während einer Videokonferenz - in räumlichem 3D sehen zu können, muss der Nutzer eine Spezialbrille mit einer türkisen und einer roten Folie tragen. Jeder Kamera liegen fünf Brillen bei. Die Webcam funktioniert laut Hersteller mit den gängigen Diensten wie Skype oder Windows Live Messenger und kann alternativ auch Einzelbilder aufnehmen oder als normale 2D-Kamera betrieben werden. Angeschlossen wird die Minoru per USB 2.0, die Auflösung bewegt sich in einem Rahmen von mindestens 320 x 240 bis hin zu 800 x 600 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde.

3D-Steoroskopie war auch auf der CES 2009 ein wichtiges Thema. So hat Sony beispielsweise eine 3D-Version des Rennspiels Wipeout HD präsentiert. Nvidia stellte die GeForce 3D Vision Glasses vor, die zumindest im amerikanischen Einzelhandel für rund 200 US-Dollar erhältlich sein sollen. Und Panasonic zeigte ein 3D-Heimkinosystem aus Blu-ray-Player, Plasma-Fernseher und Shutter-Brille.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 32,99€

Der Jupp 13. Jan 2009

Wenn Du dir 3D in verschiedenen Spielarten anschauen möchtest empfehle ich das 3D-museum...

e.t. 13. Jan 2009

kein text... nein wirklich kein text. nix gibts. aus weg. abschied

MasteroftheUniv... 13. Jan 2009

also für mich sieht das eher nach einem Tripod aus... okok der Kopf, aber da fehlt dann...

orange 12. Jan 2009

ist im prinzip mit jeder webcam möglich, nimm aber lieber eine mit hoher auflösung und...

hangy 12. Jan 2009

... YouPorn und Co.! Wer weiß? ;)


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /