Abo
  • Services:

Panasonic verbindet Blu-ray-Player mit Amazon, 3D und VHS

Panasonic DMP-BD80
Panasonic DMP-BD80
JPEG-Bilder und mit der Videokamera aufgezeichnete AVCHD-Videos können ebenfalls abgespielt werden, dazu verfügen die Geräte über einen SD-Speicherkartensteckplatz sowie einen USB-Anschluss.

Stellenmarkt
  1. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  2. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau

Panasonic will bei der neuen Blu-ray-Player-Generation durch Verringerung der Komponentenanzahl den Stromverbrauch gesenkt haben. Außerdem schalten sich die neuen Geräte in Verbindung mit Panasonic-Fernsehern und Viera Link (Pansonics CEC-Version) sofort in den Stand-by-Modus, sobald etwa zu einem Fernsehsender oder einer anderen Videoquelle umgeschaltet wird. Im Stand-by-Modus soll der BD60 rund 16 Prozent weniger Strom als der Vorgänger DMP-BD35 benötigen.

Panasonics 3D-Heimkino-Präsentationssystem
Panasonics 3D-Heimkino-Präsentationssystem
Noch nicht marktreif ist Panasonics auf der CES 2009 gezeigtes 3D-Heimkinosystem, bei dem ein spezieller Blu-ray-Player, ein 103-Zoll-Full-HD-Plasma-Display und eine 3D-Brille zum Einsatz kommen. Der 3D-Film liegt dabei in zwei Versionen - eine für das linke, eine für das rechte Auge - auf einer Blu-ray-Disc vor. Durch abwechselnde Darstellung und die Betrachtung mit einer die Augen abwechselnd abdeckenden Shutter-Brille wird dem Gehirn ein räumliches Bild vorgegaukelt. Panasonic hofft. das 3D-Heimkino mit dieser bereits altbekannten, aber durch gestiegene Bildwiederholfrequenzen nun augenfreundlicheren 3D-Darstellungsart in Zusammenarbeit mit Hollywood und weiteren Herstellern durchzusetzen.

Die benötigte Authoring-Technik für die Blu-ray-Scheiben mit Videostreams für jedes Auge wurde von Panasonic Hollywood Laboratory (PHL) entwickelt. Der zur Wiedergabe eingesetzte Blu-ray-Player soll genügend Leistung bieten, um beide Full-HD-Bilder in Echtzeit darzustellen. Präsentiert wurde das 3D-Heimkino-Demonstrationssystem erstmals auf der CEATEC JAPAN 2008 im Oktober 2008, kommerziell könnten 3D-Blu-ray-Player und Fernseher bis 2010 erhältlich sein.

 Panasonic verbindet Blu-ray-Player mit Amazon, 3D und VHS
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€

panasonic user 13. Jan 2009

nein, hottif, das ist schon richtig benutzt und heisst soviel wie : je prekärer die...

ThadMiller 13. Jan 2009

Sowas?: http://www.amazon.de/gp/product/images/B001HMA19U/ref=dp_image_0?ie=UTF8&n=562066...

Fräge 12. Jan 2009

dass man einen VHS-Kurs belegen muss?

Somian 12. Jan 2009

Ab sofort gibt es von VW ein Auto, vor das man seine Pferde spannen kann. Damit ist es...

Mein Senf 12. Jan 2009

Sowas braucht KEINER. Nur irgendwelchen Klapstüten wird eingeredet, dass man damit dann...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /