Abo
  • Services:

Tomb Raider: Lara Croft soll frauenfreundlicher werden

Nach enttäuschenden Verkaufszahlen will Eidos die Kultserie neu ausrichten

Sind 1,5 Millionen verkaufte Exemplare von Tomb Raider Underworld eine Enttäuschung? Für Eidos offenbar schon. Das Unternehmen hat wegen des vermeintlichen Flops 30 Mitarbeiter entlassen und plant, die legendäre Reihe neu zu positionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 1,5 Millionen Käufer hat Tomb Raider Underworld zwischen Ende November und Ende Dezember 2008 gefunden. Das scheint angesichts des starken Konkurrenzumfelds im Weihnachtsgeschäft nicht wenig zu sein. Aber Publisher Eidos ist unzufrieden, insbesondere mit den Verkaufszahlen im nordamerikanischen Markt. Insgesamt hatte das Unternehmen rund eine halbe Millionen mehr verkaufte Einheiten erwartet. Vom letzten regulären Tomb Raider, dem 2006 veröffentlichten Legend, hatte Eidos weltweit rund 3 Millionen Einheiten absetzen können; allerdings fand der Titel nach einer dreijährigen Serienpause und dank neuer Features deutlich mehr Aufmerksamkeit in den Medien.

 

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund

Jetzt hat Eidos rund 30 Mitarbeiter beim hauseigenen Tomb-Raider-Entwicklerstudio Crystal Dynamics entlassen und denkt über eine Neuausrichtung der Reihe nach.

Robert Brent, Finanzchef von Eidos, kündigt im Gespräch mit der britischen Times an, dass das "Look and Feel" der Reihe überarbeitet werden könnte, um insbesondere weibliche Spieler stärker anzusprechen. "Wir müssen für die Entwicklung des nächsten Spiels alles in Frage stellen. Schauen Sie sich an, wie erfolgreich sich Batman gewandelt hat, vom ziemlich traurigen Charakter der Michael-Keaton-Ära hin zum Film-noir-Stil in The Dark Knight", sagte Brent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 164,90€ + Versand
  3. 83,90€ + Versand

B612 09. Mai 2010

bin 26, w. und koche gern und genießbar.... spiel aber auch gern TR so wie wir Lara...

Der Kaiser! 05. Mär 2010

http://www.youtube.com/watch?v=w2yv8aT0UFc

Der Kaiser! 05. Mär 2010

Teil 1 war gut. Hatte was von "Solid Snake".

Der Kaiser! 05. Mär 2010

Das ist auch frauenfeindlich --> Chauvinismus. Egal wie Mann es dreht, man kanns ihnen...

Missingno. 18. Jan 2009

Pamela Anderson als Lara Croft und als Sidekick bekommt sie David Hasselhoff für die...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /