Abo
  • Services:

Tomb Raider: Lara Croft soll frauenfreundlicher werden

Nach enttäuschenden Verkaufszahlen will Eidos die Kultserie neu ausrichten

Sind 1,5 Millionen verkaufte Exemplare von Tomb Raider Underworld eine Enttäuschung? Für Eidos offenbar schon. Das Unternehmen hat wegen des vermeintlichen Flops 30 Mitarbeiter entlassen und plant, die legendäre Reihe neu zu positionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 1,5 Millionen Käufer hat Tomb Raider Underworld zwischen Ende November und Ende Dezember 2008 gefunden. Das scheint angesichts des starken Konkurrenzumfelds im Weihnachtsgeschäft nicht wenig zu sein. Aber Publisher Eidos ist unzufrieden, insbesondere mit den Verkaufszahlen im nordamerikanischen Markt. Insgesamt hatte das Unternehmen rund eine halbe Millionen mehr verkaufte Einheiten erwartet. Vom letzten regulären Tomb Raider, dem 2006 veröffentlichten Legend, hatte Eidos weltweit rund 3 Millionen Einheiten absetzen können; allerdings fand der Titel nach einer dreijährigen Serienpause und dank neuer Features deutlich mehr Aufmerksamkeit in den Medien.

 

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Jetzt hat Eidos rund 30 Mitarbeiter beim hauseigenen Tomb-Raider-Entwicklerstudio Crystal Dynamics entlassen und denkt über eine Neuausrichtung der Reihe nach.

Robert Brent, Finanzchef von Eidos, kündigt im Gespräch mit der britischen Times an, dass das "Look and Feel" der Reihe überarbeitet werden könnte, um insbesondere weibliche Spieler stärker anzusprechen. "Wir müssen für die Entwicklung des nächsten Spiels alles in Frage stellen. Schauen Sie sich an, wie erfolgreich sich Batman gewandelt hat, vom ziemlich traurigen Charakter der Michael-Keaton-Ära hin zum Film-noir-Stil in The Dark Knight", sagte Brent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

B612 09. Mai 2010

bin 26, w. und koche gern und genießbar.... spiel aber auch gern TR so wie wir Lara...

Der Kaiser! 05. Mär 2010

http://www.youtube.com/watch?v=w2yv8aT0UFc

Der Kaiser! 05. Mär 2010

Teil 1 war gut. Hatte was von "Solid Snake".

Der Kaiser! 05. Mär 2010

Das ist auch frauenfeindlich --> Chauvinismus. Egal wie Mann es dreht, man kanns ihnen...

Missingno. 18. Jan 2009

Pamela Anderson als Lara Croft und als Sidekick bekommt sie David Hasselhoff für die...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /