Abo
  • IT-Karriere:

VDSL-Angebote bald von Telekom-Konkurrenz

Telekom will Einigung mit Wettbewerbern

Die Deutsche Telekom hat ihr VDSL-Netz noch nicht für den Wettbewerb geöffnet und verkauft die Zugänge bislang exklusiv. Das soll sich bald ändern. Schon zur Cebit 2009 will die Telekom die Preise bekanntgeben, zu denen ihre Wettbewerber Zugang zum Hochgeschwindigkeitsnetz erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

VDSL gibt es derzeit in 50 bundesdeutschen Städten. Wie das Handelsblatt von Telekom-Festnetzchef Timotheus Höttges erfuhr, wurde derzeit noch keine Einigung erzielt. "Wir haben uns in den Gesprächen aber so weit angenähert, dass wir hoffen, dass die Wettbewerber unseren Preis auch akzeptieren werden", sagte Höttges.

Stellenmarkt
  1. zero, Bremen
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Home-Office

In bislang unerschlossenen Städten soll das VDSL-Netz ebenfalls ausgebaut werden. Die Telekom setzt hier auf Kooperationen. Nach Informationen des Handelsblatts verhandelt die Telekom mit dem niedersächsischen Unternehmen Ewetel, bei denen es um neun Städt im Norden Deutschlands geht, darunter Bremerhaven, Cuxhaven, Emden und Cloppenburg.

Doch auch im Süden der Republik tut sich etwas. Mit dem Regionalanbieter Mnet zusammen soll Augsburg erschlossen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

Hallo Wach 16. Jan 2009

"unabhängig" ?? Was glaubst Du denn, welches Netz Dein Anbieter nutzt? Wach auf!

08150815 14. Jan 2009

Du verstehst es nicht oder? Deine Satlösung kannste jeder Zeit erweitern - theoretisch...

08150815 14. Jan 2009

Häääääää? Einen Receiver interessiert beim Aufnehmen der Bildausgang nicht. Das...

thorben 12. Jan 2009

also bei mir im tiefsten bayern (50k Seelen) hab ich auch vdsl50.. ideal um den mit...

ä 12. Jan 2009

...wers glaubt ist golem.de leser xD


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /