• IT-Karriere:
  • Services:

Hochgeschwindigkeitskameras im Kompaktgehäuse

Exilim EX-FS10 und EX-FC100 filmen mit 1.000 Bildern pro Sekunde

Casio hat zwei neue Kompaktkameras mit 9 Megapixeln Auflösung vorgestellt. Beide Modelle können Filme mit bis zu 1.000 Frames pro Sekunde aufzeichnen und sind auch im Serienbildmodus mit 30 Bildern pro Sekunde extrem schnell.

Artikel veröffentlicht am ,

Casio Exilim EX-FS100/10
Casio Exilim EX-FS100/10
Der CMOS-Sensor der Exilims ist 1/2,3 Zoll groß. Der Unterschied zwischen den Kameras ist das Objektiv. Bei der Exilim EX-FS10 ist ein Dreifachzoom eingebaut, der eine Brennweite von circa 38,1 bis 114,3 mm (KB) bei Anfangsblendenöffnungen von F3,9 (Weitwinkel) bis 5,4 (Tele) abdeckt. Bei der EX-FC100 hingegen kommt ein 5fach-Zoom mit Bildstabilisator zum Einsatz, der eine Brennweite von 37 bis 185 mm bei F3,6 (W) bis 4,5 (T) abdeckt. Die Bildstabilisierung wird per CMOS-Shift realisiert.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. über Unternehmensberatung monika gräter, Essen

Im Hochgeschwindigkeitsmodus werden die Serienfotos mit 6 Megapixeln angefertigt. Filmen können die Kameras mit 210 Bildern pro Sekunde bei 480 x 360 Pixeln oder 420 Frames pro Sekunde bei 224 x 168 Pixeln. Bei 1.000 Frames pro Sekunde sind es aber nur noch 224 x 56 Pixel. Mit der HD-Videoaufnahme können zudem Videos mit 1.280 x 720 Pixeln aufgezeichnet werden.

Casio Exilim EX-FS100/10
Casio Exilim EX-FS100/10
Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 100 bis 1.600. Das Display der EX-FS10 ist 2,5 Zoll groß, bei der EX-FC100 sind es 2,7 Zoll. Die Geräte speichern auf SD- und SDHC- sowie MMC- und MMCplus-Karten.

Die Kameras sind rund 97,1 x 59,4 x 16,3 mm (EX-FS10) und 99,8 x 58,5 x 22,6 mm (EX-FC100) groß und wiegen 121 und 146 Gramm. Die Casio EX-FS10 soll rund 350 US-Dollar kosten, die EX-FC100 rund 400 US-Dollar. Verkaufsstart soll März 2009 sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Logan - The Wolverine, James Bond - Spectre, Titanic 3D)
  2. 379,00€ (Vergleichspreis ab 478,07€)
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...
  4. 90,99€ (Bestpreis)

:-) 12. Jan 2009

Beim ALDI gibt es für 100 Euro ein Nachtsichtgerät.

Tach 12. Jan 2009

Man kann damit 224x56 Pixel filmen.


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /