Abo
  • Services:

Canon-Projektor Xeed SX800 mit bis zu drei Ersatzlampen

Günstiger LCOS-Projektor mit SXGA+-Auflösung

Canon hat mit dem Xeed SX800 einen SXGA+-Projektor mit LCOS-Technik (Liquid Crystal On Silicon) für unter 2.400 Euro vorgestellt. Seine Auflösung liegt bei 1.400 x 1.050 Pixeln. Besonders spendabel ist Canon künftig bei Ersatzlampen. Im Garantiezeitraum von drei Jahren sind bis zu drei Ersatzlampen enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Xeed SX800 wird bis zu 3.000 ANSI-Lumen hell und erreicht ein Kontrastverhältnis von 900:1. Die Optik besteht aus einem 1,5fach-Zoomobjektiv und projiziert bei Abständen zwischen 1,2 und 9,1 m Bilddiagonalen zwischen 1 und 7,62 m.

Canon Xeed SX800
Canon Xeed SX800
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Großraum Stuttgart
  2. Einkaufsallianz Nord GmbH, Berlin

Die Trapezkorrektur gleicht einen Versatz von bis zu 20 Grad in der Vertikalen aus. Diese Keystone-Korrektur arbeitet auf Knopfdruck automatisch und richtet das Bild symmetrisch aus.

Neben einem VGA-Eingang stehen DVI-I und HDMI (V1.3) zur Verfügung. Ein Monolautsprecher sorgt für den Klang. Der Projektor misst 332 x 121 x 340 mm und wiegt 5 kg. Im normalen Helligkeitsmodus wird er ungefähr 35 dB(A) laut, im lichtreduzierten Eco-Modus rund 31 dB(A).

Canon gewährt drei Jahre Garantie und gibt in dieser Zeit bis zu drei Ersatzlampen aus. Der Canon Xeed SX800 soll ab Februar 2009 erscheinen und rund 2.380 Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 54,99€ statt 99,98€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Tach 12. Jan 2009

Ich hab hier nen Mitsubishi HC4900 mit voller HD 1920x1080 und 19 dB rumfliegen. Hat mal...

c & c 12. Jan 2009

Erinnert mich an meine UMTS Karte. Beworben mit "bis zu 7,2MBit/s" Ein ehrlicher...

1000000000_Lamp... 12. Jan 2009

Zumindestens im privaten Bereich gibt es da ja bereits Lichterketten mit LEDs, was nicht...


Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Hersteller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /