Abo
  • Services:

Nvidia GTX-285 erreicht Teraflop-Grenze mit 55nm-Technik

Neues Single-GPU-Flaggschiff von Nvidia

Auf der CES 2009 stellt Nvidia den Nachfolger seiner GeForce GTX-280 vor: Die neue GTX-285 verfügt laut Hersteller über die leistungsstärkste Single-GPU und eignet sich besonders für Spiele. Unter anderem eine deutlich höhere Taktung soll ihr zu mehr Grafikpower verhelfen.

Artikel veröffentlicht am ,

GeForce GTX-285
GeForce GTX-285
Bislang trug der Nachfolger zur GeForce GTX-280 die etwas ominöse Bezeichnung "GT212" - jetzt ist der offizielle Name mitsamt den Spezifikationen bekannt: Die neue Grafikkarte von Nvidia heißt schlicht GeForce GTX-285 und unterscheidet sich vom Vorgänger vor allem durch die Fertigung in 55 statt in 65 Nanometern. Das bringt einige Vorteile, darunter einen niedrigeren Stromverbrauch mit nur noch 183 Watt und gesteigerte Taktraten.

Grafikkarte GeForce GTX-280 GeForce GTX-285
Stream-Einheiten 240 240
GPU-Takt 602 MHz 648 MHz
Shader-Takt 1.296 MHz 1.476 MHz
Speichertakt 1.107 MHz 1.242 MHz
Speicher 1 GByte GDDR3 1 GByte GDDR3
Stromversorgung 6-pin + 8-pin 2 x 6-pin
Leistungsaufnahme 236 Watt 183 Watt

Bei internen Messungen von Nvidia erreichte die GTX-285 erstmals die theoretische Rechenleistung von 1 Teraflops. Sie soll nicht nur flotte 3D-Grafik, sondern durch die integrierte CUDA-Technologie auch "Graphics Plus"-Features bieten, etwa GPU-beschleunigte Phys-X-Physikeffekte, HD-Video-Transcoding sowie schnellere Grafik- und Bildbearbeitungen unter Adobe CS 4. Nach aktuellem Stand ist die Karte ab 15. Januar 2009 für rund 370 Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)

___ 14. Jan 2009

quatsch! quatsch! quatsch! quatsch! is sogar wahr...

Flake 13. Jan 2009

moment .. das was es bei NVidia schon in der FX-Reihe gab Oo ... damals auch sehr gut...

Flake 13. Jan 2009

wird gegrillt ;)

Besserwisserboy 13. Jan 2009

*scnr* ACHTUNG! "bilden" kommt nicht(!), ich wiederhole: kommt nicht von "BILD"(-Zeitung)

Psy 12. Jan 2009

Mit der CPU die du drin hast (also E4500) lohnt der wechsel definitiv nicht, da limitiert...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /