Abo
  • Services:

Gitarre lernen vom Avatar - mit iPerform 3D

Bei iPerform 3D dem Lehrer aus verschiedenen Perspektiven zuschauen

Mit Hilfe des Lernsystems iPerform 3D sollen Schüler von einem Avatar Gitarre spielen lernen. Das 3D-System ermöglicht es, dem Lehrer aus verschiedenen Perspektiven beim Spielen zuzuschauen und so dessen Fingersätze genau zu erkennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Musikmachen scheint im Trend zu liegen: Microsoft hilft Sängern mit dem Programm Songsmith, das Gesang mit Instrumentalmusik unterlegt. Apple hat seine Musiksoftware Garage Band 09 zur Lernsoftware erweitert und für ein Trainingsvideo gleich Stars wie John Fogerty, Norah Jones und Sting engagiert. Das Gitarrelernsystem iPerform3D hingegen kommt zwar ohne Promis aus, bietet für Gitarrenschüler aber deutlich mehr als eine Meisterklasse per Video.

 

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Schüler lernen von einem animierten Avatar, Songs nachzuspielen. Der Vorteil des Systems ist seine Flexibilität: Der Schüler bestimmt den Kamerawinkel, aus dem er dem Lehrer zuschaut: Er kann die Zuschauerperspektive einnehmen, den Lehrer von vorn oder von der Seite beobachten. In der Ego-Perspektive wird er selbst zum Spieler. Der Nutzer kann sich schließlich auch hinter den Spieler stellen. In dem Fall wird der Gitrarrenhals durchsichtig. Auf diese Weise kann der Schüler genau erkennen, wo die Finger auf den Bünden gesetzt werden.

Der Schüler kann sich einzelne Passagen aus dem Stück herausnehmen, um sie gezielt zu üben. Dazu kann er davon eine Schleife einrichten und sie sich mehrfach hintereinander vorspielen lassen. Um schnelle Läufe einfacher zu lernen, kann er mit einem Regler die Geschwindigkeit des Solos verringern, ohne dass sich dabei die Tonhöhe verändert, wie das der Fall wäre, wenn ein Video langsamer abgespielt würde.

Für die Kurse wurden die Hände von erfahrenen Gitarrenspielern mit der Motion-Capturing-Technik aufgenommen und digitalisiert. Das 3D-System arbeitet mit der Unity-3D-Engine und läuft im Browser auf Windows-Rechnern und Macs.

IPerform bietet Lektionen für die unterschiedlichsten Musikstile, wie Rock, Metal, Blues oder Funk, für Rhythmus- und Leadgitarre. Die Kurse gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, für Anfänger ebenso wie für erfahrene Spieler, die ihre Technik weiter verbessern wollen. Der Anfängerkurs kostet 40 US-Dollar. Daneben gibt es verschiedene Abomodelle. IPerform bietet auf seiner Website zudem eine kostenlose 5-Tage-Testversion an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 579€
  2. (u. a. Sony PS4-Controller + Fallout 76 für 55€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  4. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...

LoL_Troll 12. Jan 2009

Würde auch nich sagen das man mit Tabs nur an die gitarre gebunden ist bestes beispiel...

Seldon H. 11. Jan 2009

Das kann ich nicht bestätigen.

HierKönnteIhreW... 09. Jan 2009

Das is nicht der Avatar, der Avatar ist ein kleiner Junge mit einem Blauen Pfeil auf dem...

keinbockaufanme... 09. Jan 2009

Ich weiß, Gitarre is eh viel cooler und Bassisten sind keine richtigen Musiker, etc...

Phil o'Soph 09. Jan 2009

Sehr schön :-)


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /