• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 7: Fehler in Beta zerstört MP3-Dateien

Patch für Beta von Windows 7 korrigiert insgesamt zwei Fehler

Am heutigen 9. Januar 2009 will Microsoft der Allgemeinheit die Beta von Windows 7 als Download bereitstellen. Kurz zuvor hat Microsoft noch einen Patch veröffentlicht, um unter anderem einen zuletzt entdeckten schwerwiegenden Fehler im Windows-Vista-Nachfolger zu korrigieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows 7
Windows 7
Der MP3-Fehler in der Beta von Windows 7 führt dazu, dass MP3-Dateien am Anfang um bis zu drei Sekunden gekürzt werden. Das passiert, wenn der Header der MP3-Datei etwa durch die Integration eines Coverbildes größer als 16 KByte ist und diese Datei mit dem Windows Media Player von Windows 7 mit den Expresseinstellungen geöffnet wird. Dann versucht der Windows Media Player, weitere Metadaten aus dem Internet zu beziehen und entfernt dabei die ersten zwei bis drei Sekunden der Musikdatei.

 

Stellenmarkt
  1. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Als Abhilfe kann im Windows Media Player die Option zur automatischen Aktualisierung von Mediendateien deaktiviert oder der nun veröffentlichte Patch installiert werden. Dieser korrigiert außerdem einen weiteren Fehler im Windows Media Center, der bei der Wiedergabe von TV-Sendungen auftritt.

Der Patch ist für die Betaversion von Windows 7 sowohl für 32-Bit- als auch für 64-Bit-Systeme verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  3. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...

Der Kaiser! 13. Jan 2009

IO. ^^

jhtrdiohjhfjhgk... 13. Jan 2009

Rockbeere 11. Jan 2009

Um den "dummen anderen" seine Weisheiten präsentieren zu dürfen. Als passionierter...

addydaddy 10. Jan 2009

... also jeder der einen IQ zwischen 90 und 110 hat, denn das ist NORMAL :D

Frickeln ade 10. Jan 2009

Allerdings muss man dazu sagen, dass jede Hardware, die sich mittels Software zerstoeren...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
    •  /