• IT-Karriere:
  • Services:

City of Heroes jetzt auch für Superhelden am Mac

PC- und Mac-Spieler treten ab sofort gemeinsam auf Server an

Die Auswahl für Onlinerollenspieler am Mac ist größer geworden: Jetzt steht auch von City of Heroes eine Version für Apple-Rechner zur Verfügung. Das feiert der Hersteller mit einem schrägen Trailer, der dezent an eine ältere Mac-Werbekampange erinnert.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort ist auch eine Mac-Version des bislang nur für PCs erhältlichen Clients von City of Heroes erhältlich. Damit können Spieler auch mit Apple-Rechnern in die virtuelle Superheldenwelt des Onlinerollenspiels eintauchen - PC- und Mac-Heroen treten gemeinsam auf den gleichen Servern an.

Stellenmarkt
  1. Claranet GmbH, Frankfurt am Main
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die Mac-Fassung hat das Entwicklerhaus Transgaming entwickelt, sie ist ausschließlich als Download im Onlineshop des Publishers NC Soft erhältlich. Der Preis liegt bei rund 15 Euro, dafür gibt es neben dem Client auch 30 Tage Spielzeit sowie ein paar exklusive Ingame-Gegenstände; die monatlichen Kosten nach Ablauf des Probemonats betragen rund 13 Euro.

 

Das vom Entwicklerteam Cryptic Studios veröffentliche City of Heroes erschien 2004 und ist in einer leicht ironisch eingefärbten Superhelden-Welt angesiedelt. Spieler treten als gute oder böse Figur auf, der sie ganz nach Bedarf Superkräfte und -fähigkeiten verpassen. In speziellen PvP-Zonen prallen dann Helden und Schurken im Kampf um die Macht aufeinander.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transformers 1-4 und Die Tribute von Panem - The Hunger Games 4K für je 12€ und Football...
  2. (u. a. Seagate Expansion Desktop 6 TB/8 TB für 99€/129€ und Seagate Expansion Portable 5 TB...
  3. ab 32,99€/ Season Pass 17,49€

Schwanzus Longus 09. Jan 2009

Hab mir gerade das neue 17 Zöllerchen (vor)bestellt. Kanns kaum erwarten, darauf auch mal...

Senior Sanchez 09. Jan 2009

...hmm, da war doch was, aber was nur? Transgaming - entwickeln - Transgaming...

DER GORF 09. Jan 2009

Ich frage mich trotzdem woher dieser Mythos kommt, das Apple Systeme generell besser zum...

oni 09. Jan 2009

Nicht immer "Äpfel mit Birnen vergleichen", also: "Der iMac hat alte Kamellen verbaut...

Nyx 09. Jan 2009

Sehr lustig.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

    •  /