Wowwee Cinamin - Miniprojektoren für iPhone und iPod

Cinemin Swivel arbeitet drei Stunden mit einem Akku

Das Unternehmen Wowwee aus Hongkong hat auf der Consumer Electronics Show 2009 zwei neue Projektoren im Miniaturformat vorgestellt, die an den iPod touch und das iPhone von Apple angeschlossen werden. Die Geräte arbeiten, wie alle Pico-Projektoren derzeit, mit DLP-Technik von Texas Instruments.

Artikel veröffentlicht am ,

Wowee Cinenim Swivel
Wowee Cinenim Swivel
Der Cinemin Swivel ist ein Pico-Projektor, der ungefähr die Größe eines Schokoriegels besitzt und mit einem um 90 Grad beweglichen Projektionskopf ausgerüstet ist. Damit kann der Projektor nicht nur an die Wand, sondern auch an die Decke strahlen. Der Swivel besitzt eigenen Speicher, um von dort aus Videos und Fotos abzuspielen. Über einen SD-Slot kann der Speicher erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
Detailsuche

Der Cinemin Swivel arbeitet nach Herstellerangaben drei Stunden mit einem Akku und kann auch ans Stromnetz angeschlossen werden. Den Preis und das Erscheinungsdatum verriet das Unternehmen nicht.

Wowee Cinenim Station
Wowee Cinenim Station
Die Cinemin Station ist ebenfalls ein Pico-Projektor, aber in der Größe eines Radioweckers. Das Gerät ist mit einer iPod-Dockingstation ausgestattet und kann Fotos und Videos von Apples mobilen Geräten abspielen. Außerdem wurde ein Lautsprecherset integriert.

Wie groß die Bilder sind, die die Projektoren erzeugen, welche Auflösung und Helligkeit sie aufweisen und wann genau die Geräte 2009 erscheinen werden, ließ Wowwee offen. Vermutlich werden die Geräte aber die gleichen Daten aufweisen wie ihre DLP-basierten Konkurrenten: Mittels LED-Leuchtquelle wird mit 10 Lumen und einer Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten an die Wand gestrahlt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


yQueeze 15. Jan 2009

hier video, xxl-Bilder, Preise und Technische Daten: http://www.iphone.fobom.com/de/forum...

Krest 09. Jan 2009

Cinemin - so stehts zumindest auf den Produkten drauf... schlampige Recherche... tz tz

Das isser 09. Jan 2009

wobe in einem iphone ein ipod integriert ist. ein ipod touch zum telefonieren sozusagen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /