Abo
  • Services:

Wowwee Cinamin - Miniprojektoren für iPhone und iPod

Cinemin Swivel arbeitet drei Stunden mit einem Akku

Das Unternehmen Wowwee aus Hongkong hat auf der Consumer Electronics Show 2009 zwei neue Projektoren im Miniaturformat vorgestellt, die an den iPod touch und das iPhone von Apple angeschlossen werden. Die Geräte arbeiten, wie alle Pico-Projektoren derzeit, mit DLP-Technik von Texas Instruments.

Artikel veröffentlicht am ,

Wowee Cinenim Swivel
Wowee Cinenim Swivel
Der Cinemin Swivel ist ein Pico-Projektor, der ungefähr die Größe eines Schokoriegels besitzt und mit einem um 90 Grad beweglichen Projektionskopf ausgerüstet ist. Damit kann der Projektor nicht nur an die Wand, sondern auch an die Decke strahlen. Der Swivel besitzt eigenen Speicher, um von dort aus Videos und Fotos abzuspielen. Über einen SD-Slot kann der Speicher erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Der Cinemin Swivel arbeitet nach Herstellerangaben drei Stunden mit einem Akku und kann auch ans Stromnetz angeschlossen werden. Den Preis und das Erscheinungsdatum verriet das Unternehmen nicht.

Wowee Cinenim Station
Wowee Cinenim Station
Die Cinemin Station ist ebenfalls ein Pico-Projektor, aber in der Größe eines Radioweckers. Das Gerät ist mit einer iPod-Dockingstation ausgestattet und kann Fotos und Videos von Apples mobilen Geräten abspielen. Außerdem wurde ein Lautsprecherset integriert.

Wie groß die Bilder sind, die die Projektoren erzeugen, welche Auflösung und Helligkeit sie aufweisen und wann genau die Geräte 2009 erscheinen werden, ließ Wowwee offen. Vermutlich werden die Geräte aber die gleichen Daten aufweisen wie ihre DLP-basierten Konkurrenten: Mittels LED-Leuchtquelle wird mit 10 Lumen und einer Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten an die Wand gestrahlt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

yQueeze 15. Jan 2009

hier video, xxl-Bilder, Preise und Technische Daten: http://www.iphone.fobom.com/de/forum...

Krest 09. Jan 2009

Cinemin - so stehts zumindest auf den Produkten drauf... schlampige Recherche... tz tz

Das isser 09. Jan 2009

wobe in einem iphone ein ipod integriert ist. ein ipod touch zum telefonieren sozusagen...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /