Abo
  • Services:

Fallout 3: Level 30 neu im Visier

In der dritten Erweiterung öffnet Bethesda das Ende des Spiels

Bislang war Schluss bei 20 - auf einen höheren Level konnten Spieler in Fallout 3 ihren Charakter zumindest ohne Manipulation nicht bringen. Jetzt kündigt Entwickler Bethesda an, mit dem dritten Downloadpack die obere Begrenzung auf 30 anzuheben.

Artikel veröffentlicht am ,

Fallout 3: Operation Anchorage
Fallout 3: Operation Anchorage
Ab März 2009 können Spieler von Fallout 3 nach dem Ende weitermachen: Dann will Bethesda die Downloaderweiterung Broken Steel für seine postnukleare Endzeitwelt Fallout 3 veröffentlichen. Das Add-on erhöht zum einen das bisherige Level-Cap von 20 auf 30 - was viele Spieler freuen dürfte, schließlich finden Cracks, um die Begrenzung schon jetzt aufzuheben, viele Fans.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart

Zum anderen wollen die Entwickler das Finale so umstricken, dass die Spieler anschließend weiter durch die Welt ziehen und beispielsweise alte Freunde wiedertreffen sowie offene Quest- und Handlungsstränge abschließen können, so Fallout-3-Producer Jeff Gardiner im Interview mit Eurogamer.net. Außerdem dürfen Spieler der Brotherhood of Steel beitreten und die restlichen Überlebenden der Enklave endgültig ausschalten.

 

Noch im Januar 2009 will Bethesda die erste Erweiterung für das Rollenspiel Fallout 3 veröffentlichen. "Operation: Anchorage" spielt im Rahmen einer Militärsimulation. Der postapokalyptische Held tritt in der virtuellen Hauptstadt von Alaska gegen chinesische Invasoren an. Einen Monat später soll die zweite Erweiterung "The Pitt" erscheinen. Hier können Spieler in die Raider-Stadt The Pitt reisen - die Reste des zerstörten Pittsburgh. Alle drei Erweiterungen erscheinen für die PC- und Xbox-360-Version von Fallout 3.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mutti zahlt 11. Jan 2009

Habs auch durch. Super game und nix dafür bezahlt (heruntergeladen). besser gehts nicht.

Motzegeizer 11. Jan 2009

Hallo Weils so kurz nach der Veröffentlichung erscheint. Naja nach einem Jahr ist das...

Der Kaiser 11. Jan 2009

schön dass du deinen senf dazu gibst.

spanther 09. Jan 2009

np :-) Finds einfach toll dort alte Klassiker zu bekommen alle mit den letzten Patches...

Mootzerator 09. Jan 2009

Hallo Ich hab das Spiel noch nicht, warte darauf das es mein bevorzugter UNCUT Dealer...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /