Abo
  • Services:

Frostfeste Kameras für die Jackentasche

Olympus µ Tough-8000 und µ Tough-6000 halten viel aus

Olympus hat zwei neue Modelle seiner wetterfesten Serie µ Tough vorgestellt. Die Kompaktkameras sind stoßfest und frostsicher. Sie überstehen Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe, tauchen zehn Meter und können mit bis zu 100 kg belastet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Olympus µ Tough-8000/6000
Olympus µ Tough-8000/6000
Sowohl die 12-Megapixel-Kamera µ Tough-8000 als auch die mit 10 Megapixeln ausgestattete µ Tough-6000 verfügen über ein 3,6fach-Weitwinkel-Zoom mit einer Brennweite von 28 bis 102 mm (Kleinbild). Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei F3,5 und F5,1. Der CCD-Sensor ist jeweils 1/2,33 Zoll groß und deckt eine Lichtempfindlichkeit von ISO 80 bis 1.600 ab.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. it.sec GmbH & Co. KG, Berlin, Ulm, deutschlandweit (Home-Office)

Durch eine mechanische Bildstabilisierung und hohe ISO-Werte soll es zu wenig verwackelten Fotos kommen. Der Sensor ist dazu beweglich aufgehängt und gleicht das Zittern der Kamera aus. Auf der Rückseite der Kameras ist ein 2,7 Zoll großes Display eingebaut. Die Bedienung der Kameras zum Beispiel mit Handschuhen soll durch Antippen des Gehäuses erleichtert werden.

Die µ Tough-8000 ist bis 10 m wasserdicht und stoßfest bis zu einer Höhe von 2 m. Sie übersteht frostige Temperaturen bis -10 °C und Belastungen von bis zu 100 kg. Die µ Tough-6000 verträgt weniger. Sie ist zwar auch frostsicher, aber nur bis 3 m Tiefe wasserdicht und übersteht Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,5 m.

Alle Modelle sind mit Gesichtserkennung ausgestattet, Porträts werden in der Kamera automatisch optimiert. Mit der Schattenaufhellung werden dunkle Bildbereiche besser belichtet wiedergegeben. Der "Smile Shot-Modus" soll sogar lachende Gesichter erkennen und genau in diesem Moment auslösen. Rote Augen lassen sich ebenfalls nachträglich direkt in der Kamera korrigieren. Der "Beauty Modus" entfernt Pickel und Hautflecken von den Fotos und soll für schönere Porträts sorgen.

Olympus µ Tough-8000/6000
Olympus µ Tough-8000/6000
Die Olympus µ Tough-8000 und die µ Tough-6000 sollen ab Mitte Februar 2009 erhältlich sein. Beide Kameras nehmen Videoaufnahmen mit Ton mit 640 x 480 Pixeln auf und speichern auf xD-Picture Card und microSD Card. Die Tough 8000 soll rund 400 Euro kosten, für die Tough 6000 sind rund 320 Euro fällig.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

filip 09. Jan 2009

nachdem mir meine letzte digicam in den weißen strand von kuba gefallen ist und seit dem...

Zoodirektor 09. Jan 2009

Haben die iPhone-Affen auch schon mal ihr Spielzeug vom Baum fallen lassen? Oder...

lalala 09. Jan 2009

Mein Gott war der LOW

lalala 09. Jan 2009

Man könnte es als Fisch-Ersatz mit Hasen probieren. Musste halt nur doppelt so viele...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /