Abo
  • IT-Karriere:

NEC MultiSyncLCD 2490WUXi mit 24 Zoll und Helligkeitssensor

Display passt seine Einstellungen der Umgebung selbstständig an

NEC hat MultiSyncLCD 2490WUXi, ein neues Mitglied seiner Breitbilddisplay-Familie, vorgestellt. Das Gerät mit 24 Zoll großer Diagonale ist mit einem S-IPS-Panel ausgerüstet und erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Der NEC MultiSync LCD2490WUXi ermöglicht Einblickwinkel von 178 Grad horizontal und vertikal, ohne dass es zu einer Farbverschiebung kommt. Die Reaktionszeit gibt NEC mit acht Millisekunden für den Grauwechsel an. Die maximale Helligkeit liegt bei 400 Candela pro Quadratmeter.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Im Display sitzt ein Sensor, der Farbe und Helligkeit ständig überprüft, um die vorgegebenen Werte einzuhalten. Die Aufwärmphase soll dadurch deutlich reduziert werden. Im Lebensverlauf des Displays soll durch die Überwachung und Anpassung ein gleichmäßiges Bild erreicht werden.

Das Kontrastverhältnis gibt NEC mit 800:1 an. Der Bildschirm kann um 150 mm in der Höhe verstellt werden und auch hochkant stehen. Auf Wunsch passt ein Umgebungslichtsensor die Hintergrundbeleuchtung passend zum Raumlicht an.

Energiesparfunktionen zum Abschalten des Displays außerhalb der Bürozeiten oder während des Urlaubs sollen die Betriebskosten senken. Das Display kann per VGA, DVI-D und DVI-I mit dem Rechner verbunden werden.

Der NEC MultiSync LCD2490WUXi soll ab sofort für rund 930 Euro im Handel erhältlich sein. Im Lieferumfang sind analoge und digitale Anschlusskabel enthalten. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. (-67%) 3,30€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. 4,99€

Gucki123 09. Jan 2009

IPS und TN miteinander zu vergleichen macht echt Sinn, gell? Ich kann mir nicht...

BLWer 09. Jan 2009

Wahnsinn, ein Stromschalter! Und wie oft benutzt Du den? Ich mach das nichtmal zu Hause...

Gucki123 09. Jan 2009

Den 2490WUXi gibt es seit ewigen Zeiten (ca.2 Jahre) bei NEC in USA. Jetzt musste man...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /