• IT-Karriere:
  • Services:

Japanischer Markt für Computerspiele schrumpft um 15 Prozent

Nintendo DS mit über 4 Millionen Einheiten meistverkaufte Hardware

Keine neuen Konsolen gleich kein Wachstum - im Gegenteil, der japanische Markt für Computerspiele ist 2008 um rund 15 Prozent geschrumpft. Außerdem liegen nun Zahlen vor, wie sich Wii, PS3 und Xbox 360 im Land der Videokonsolen jeweils geschlagen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Erhebungen des Tokioter Fachverlags Enterbrain - bei dem unter anderem das Branchenblatt Famitsu erscheint - ist der japanische Markt für Computerspiele 2008 um 15,3 Prozent auf nun 582.6 Milliarden Yen (4,7 Milliarden Euro) geschrumpft. Es ist das erste Mal seit vier Jahren, dass die Umsätze mit Soft- und Hardware im Land der Vielspieler Japan zurückgegangen sind.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Ursache ist laut einem Artikel auf Gamesindustry.biz vor allem, dass in den Vorjahren mit der Wii und der Playstation 3 neue Konsolen auf den Markt gekommen sind; 2008 erschien in Japan lediglich das Handheld Nintendo DSi neu. Der Umsatzrückgang bei Spielen liegt bei 7,9 Prozent - auch hier gab es weniger veröffentlichte Triple-A-Titel als sonst.

Bestverkaufte Hardware 2008 ist der Nintendo DS mit 4,03 Millionen Einheiten, auf Platz 2 liegt die Playstation Portable mit 3,54 Millionen Stück. Darauf folgen laut Enterbrain die Nintendo Wii mit 2,91 Millionen, die Playstation 3 mit 991.000 und die Xbox 360 mit 318.000 Einheiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...

aaaaaaaaa 12. Jan 2009

auch wenn es alt ist... wer ist ihr nichtmal in der lage zu schnallen, dass der link von...

laberrababer 09. Jan 2009

"..von denen bislang keines überzeugen konnte..." u. die andere grütze auch - sag mal...

meph_13 09. Jan 2009

Roboter müssen gewartet, programmiert, geputzt, ausgetauscht und konzipiert werden.

Kon Sole 08. Jan 2009

Es lebe der PC!

aloha 08. Jan 2009

in der überschrift steht computerspiele, im beitrag gibt es dann aber nur zahlen zu...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /