Abo
  • Services:
Anzeige

Creative stellt Sound Blaster für iTunes vor

USB-Gerät überträgt Musik drahtlos

Sound Blaster für iTunes soll Musik aus Apples Musikverwaltung drahtlos übertragen und gleichzeitig die Klangqualität verbessern. Die zu dem USB-Gerät passenden Boxen kommen ebenfalls von Creative.

Der Sound Blaster für iTunes wird per USB mit dem Windows-PC oder Mac verbunden und ist ungefähr so groß wie ein USB-Speicherstick. Hersteller Creative hat die Hardware für die Zusammenarbeit mit Apples Musiksoftware iTunes ausgelegt. So lassen sich die von iTunes verwalteten Musikstücke über den Sound Blaster für iTunes drahtlos wiedergeben - vorausgesetzt die passenden GigaWorks-T20W-Series-II-Lautsprecher sind ebenfalls vorhanden. Alternativ lässt sich ein Creative-Empfänger mit vorhandenen Boxen verbinden.

Anzeige

Creative verspricht, dass dabei keine Verzögerungen oder ähnliche Qualitätseinbußen entstehen. Die Boxen sollen bis zu 30 Meter von dem Computer entfernt aufgestellt werden können. Über Creatives X-Fi-Technik soll der Klang vielmehr noch verbessert werden. Laut Anbieter handelt es sich hierbei vor allem um fehlende Höhen und Tiefen, beispielsweise bei der Übertragung von Internetradio.

Der Sound Blaster für iTunes soll für 100 US-Dollar noch im Frühjahr 2009 auf den Markt kommen. Die passenden Boxen sollen im Januar 2009 für 130 US Dollar verfügbar sein, der Wireless Receiver bereits ab sofort für 70 US-Dollar. Angaben zur europäischen Verfügbarkeit machte Creative nicht.


eye home zur Startseite
foobarbla 08. Jan 2009

pacult zitat?

fokka 08. Jan 2009

hab ich mir auch gedacht...hauptsache es steht iIrgendwas in der headline. ich glaube...

foobarbla 08. Jan 2009

oder einfach einen airport express kaufen und ich kann alle gaengigen boxen / verstaerker...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  2. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  3. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  4. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  5. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  6. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  7. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  8. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  9. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  10. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Schwerkraft durch Rotation?

    PiranhA | 12:39

  2. Re: Ja ja das KVR...

    Niaxa | 12:39

  3. Re: Wird nix passieren

    DMA92 | 12:39

  4. Re: Glückwunsch an die Anwender

    Luke321 | 12:38

  5. Re: Neue Karrierechancen für Mitarbeiter

    gadthrawn | 12:37


  1. 12:35

  2. 12:00

  3. 11:47

  4. 11:25

  5. 10:56

  6. 10:40

  7. 10:28

  8. 10:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel