Camcoder von Samsung mit 64 GByte großer SSD

Samsung nutzt die Vorteile der SSD in der H-Serie aus

Samsungs Camcordermodelle werden im Jahr 2009 schneller, leiser und kompakter. Die wichtigste Neuerung ist dabei eine eingebaute SSD - beim H106 hat sie eine Kapazität von 64 GByte.

Artikel veröffentlicht am , Markus Feilner/Linux Magazin

HMXH106
HMXH106
Samsung präsentiert auf der Consumer Electronic Show 2009 vier neue Full-HD-Camcorder. Während Canon vermehrt auf interne Flash-Speicher setzt und Sony viele Modelle mit integrierter HDD auf den Markt bringt, hat Samsung erstmals einen Camcorder mit 64 GByte großer Solid State Disk vorgeführt. Der HMX-H106 soll im April 2009 in den USA erhältlich sein.

Stellenmarkt
  1. Cybersecurity Analyst (m/w/div)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. IT-Teamleiter ERP (m/w/d)
    WE4YOU GmbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Modelle der H-Serie nehmen im H.264-Format bis zur HD-Vollbildauflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Die Videokameras arbeiten mit einem 1/4,5-Zoll-CMOS-Bildsensor mit 2,2 Megapixeln und einem 34fachen optischen Zoom. Zudem wurde bei allen Camcordern der H-Reihe ein 2,7 Zoll großer Touchscreen integriert.

HMXH104/H105
HMXH104/H105
Die Modelle H105 und H104 kommen mit 16 GByte und 32 GByte großen SSDs aus. Durch SDHC-Speicherkarten kann die Kapazität aller Camcorder der H-Reihe aufgerüstet werden, nur beim H100 kann ausschließlich mit Speicherkarten gearbeitet werden. Fotoaufnahmen mit 800 x 600 Pixeln Auflösung können die Camcorder ebenfalls aufnehmen.

HMXH100
HMXH100
Preise für die vier neuen Camcorder wurden von Samsung nicht bekanntgegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /