• IT-Karriere:
  • Services:

Test: Nvidias GeForce GTX-295 schlägt Radeon HD 4870 X2

3DMark Vantage und Crysis

Als synthetischer Benchmark kitzelt der Testklassiker reproduzierbar jedes Quäntchen Leistung aus einer Grafikkarte. Er basiert jedoch nicht auf der Engine eines bereits erhältlichen Spiels. Wir haben die PhysX-Optimierung, die sich auf den CPU-Score auswirkt, bei der Nvidia-Karte abgeschaltet. Mit dieser Einstellung verdoppelt sich der CPU-Score, der Overall-Score steigt dann auf 20.984 Punkte.


Crysis war lange eine Domäne von Nvidia-Karten, in einem Jahr seit Erscheinen des Spiels hat AMD seine Treiber aber stets weiter daran angepasst. Die GTX-295 ist zwar in allen Auflösungen schneller, gut spielbar ist der Insel-Shooter aber auch auf der 4870 X2.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: Nvidias GeForce GTX-295 schlägt Radeon HD 4870 X2Test: Nvidias GeForce GTX-295 schlägt Radeon HD 4870 X2 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

spanther 23. Jan 2009

Falsch. Es wird zwar so ablaufen wie du meinst aber dass dies die einzige Änderung sein...

el*animal 16. Jan 2009

Ja, kann man :-) "Um ein Kilogramm Aluminium herzustellen, braucht man zirka 14 kWh...

IhrName99999 15. Jan 2009

"unter Vista spielen ist wie Asta La Vista Baby..." ASTA? Was soll denn das sein? Wenn...

SoJiro 11. Jan 2009

Nichts zu melden -> Fresse halten.

dagobert 09. Jan 2009

na wartet mal ab wenn ati im sommer mit 45 nm und mit 4gb ddr5 ram auf den markt kommt...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /