Abo
  • Services:

Camcorder-Topmodell von Sony mit 240-Gigabyte-Festplatte

Sonys Neue kann bis zu 92 Stunden in Full HD aufnehmen

Mit Speicher wird 2009 nicht mehr gegeizt. Sony hat das Portfolio an Camcordern für 2009 vorgestellt und posiert mit dem neuen Topmodell XR520V, das eine integrierte 240-Gigabyte-Festplatte aufweist.

Artikel veröffentlicht am ,

Exmor-R-CMOS-Bildsensor
Exmor-R-CMOS-Bildsensor
Während Konkurrent Canon für 2009 in erster Linie auf großen Flash-Speicher in Camcordern setzt, bringt Sony im neuen Jahr viele Modelle mit integrierter Festplatte. Sony vergleicht den Qualitätssprung bei seinen neuen Videokameras mit dem Qualitätsunterschied von Kompakt- und Spiegelreflexkameras. Die zwei neuen Topmodelle XR520V und XR500V sind mit dem neuen Exmor-R-CMOS-Bildsensor und dem BIONZ-Bildprozessor ausgestattet, die vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen zu deutlich rauschfreieren Videos verhelfen sollen.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Sony HDR XR500V
Sony HDR XR500V
Die fünf neuen AVCHD-Kameras verfügen - mit einer Ausnahme - alle über eine integrierte Festplatte. Die kleinste Kamera mit HDD ist die HDR-XR105E, sie bietet 80 Gigabyte Speicher und wird 849 Euro kosten. Das Luxusmodell XR520V hat 240 Gigabyte freien Speicherplatz und wird im März 2009 für 1.499 Euro erhältlich sein. Das kompakte Modell CX105E bietet 8 Gigabyte Flash-Speicher und die Möglichkeit, zusätzlich auf Memory-Stick-Pro-Duo-Karten zu sichern. Die drei Modelle XR200V, XR500V und XR520V warten zusätzlich mit einem GPS-Empfänger auf, der automatisches Geotagging ermöglicht.

Sony DCR SX30
Sony DCR SX30
Für Hobbyfilmer bietet Sony zum Jahresbeginn auch sieben neue Camcorder in Standard Definition an. Die Modelle folgen dem aktuellen Trend, verbessern sich also in erster Linie beim optischen Zoom. Durch das verbaute Vario-Tessar-Objektiv von Carl Zeiss besitzen sechs der neuen Camcorder einen 60fach optischen Zoom. Das Topmodell SR77E bietet einen 25fach optischen Zoom, hat eine integrierte 80-GByte-Festplatte und wird Anfang Februar 2009 für 499 Euro in den Läden sein. Das günstigste Modell DCR-SX30E soll 299 Euro kosten. Es hat 4 Gigabyte internen Speicher und, wie alle Sony-Camcorder, einen Memory-Stick-Pro-Duo-Slot.

Ab März 2009 wird Sony außerdem einen Memory Stick mit 16 GByte Speicher herausbringen, der sich in allen neuen Kameras betreiben lässt. Die neue Karte hat Transferraten von 20 MByte/s beim Lesen und 15 MByte/s beim Schreiben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 8,49€
  3. 24,99€
  4. 24,99€

Sohnie Alfred 11. Jan 2009

Oh mein Gott!


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /