Abo
  • Services:

Camcorder-Topmodell von Sony mit 240-Gigabyte-Festplatte

Sonys Neue kann bis zu 92 Stunden in Full HD aufnehmen

Mit Speicher wird 2009 nicht mehr gegeizt. Sony hat das Portfolio an Camcordern für 2009 vorgestellt und posiert mit dem neuen Topmodell XR520V, das eine integrierte 240-Gigabyte-Festplatte aufweist.

Artikel veröffentlicht am ,

Exmor-R-CMOS-Bildsensor
Exmor-R-CMOS-Bildsensor
Während Konkurrent Canon für 2009 in erster Linie auf großen Flash-Speicher in Camcordern setzt, bringt Sony im neuen Jahr viele Modelle mit integrierter Festplatte. Sony vergleicht den Qualitätssprung bei seinen neuen Videokameras mit dem Qualitätsunterschied von Kompakt- und Spiegelreflexkameras. Die zwei neuen Topmodelle XR520V und XR500V sind mit dem neuen Exmor-R-CMOS-Bildsensor und dem BIONZ-Bildprozessor ausgestattet, die vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen zu deutlich rauschfreieren Videos verhelfen sollen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Sony HDR XR500V
Sony HDR XR500V
Die fünf neuen AVCHD-Kameras verfügen - mit einer Ausnahme - alle über eine integrierte Festplatte. Die kleinste Kamera mit HDD ist die HDR-XR105E, sie bietet 80 Gigabyte Speicher und wird 849 Euro kosten. Das Luxusmodell XR520V hat 240 Gigabyte freien Speicherplatz und wird im März 2009 für 1.499 Euro erhältlich sein. Das kompakte Modell CX105E bietet 8 Gigabyte Flash-Speicher und die Möglichkeit, zusätzlich auf Memory-Stick-Pro-Duo-Karten zu sichern. Die drei Modelle XR200V, XR500V und XR520V warten zusätzlich mit einem GPS-Empfänger auf, der automatisches Geotagging ermöglicht.

Sony DCR SX30
Sony DCR SX30
Für Hobbyfilmer bietet Sony zum Jahresbeginn auch sieben neue Camcorder in Standard Definition an. Die Modelle folgen dem aktuellen Trend, verbessern sich also in erster Linie beim optischen Zoom. Durch das verbaute Vario-Tessar-Objektiv von Carl Zeiss besitzen sechs der neuen Camcorder einen 60fach optischen Zoom. Das Topmodell SR77E bietet einen 25fach optischen Zoom, hat eine integrierte 80-GByte-Festplatte und wird Anfang Februar 2009 für 499 Euro in den Läden sein. Das günstigste Modell DCR-SX30E soll 299 Euro kosten. Es hat 4 Gigabyte internen Speicher und, wie alle Sony-Camcorder, einen Memory-Stick-Pro-Duo-Slot.

Ab März 2009 wird Sony außerdem einen Memory Stick mit 16 GByte Speicher herausbringen, der sich in allen neuen Kameras betreiben lässt. Die neue Karte hat Transferraten von 20 MByte/s beim Lesen und 15 MByte/s beim Schreiben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Sohnie Alfred 11. Jan 2009

Oh mein Gott!


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /