Abo
  • IT-Karriere:

Windows Server 2008 R2 als Beta

Virtualisierung unterstützt Live-Migration

Auf der CES in Las Vegas hat Steve Ballmer die Beta von Windows 7 groß angekündigt, doch auch der Windows Server 2008 R2 begibt sich in die Betaphase. Das Serversystem ist Microsofts erstes Betriebssystem, das nur in einer 64-Bit-Variante erscheint.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Statt eine extra Servervariante von Windows 7 zu veröffentlichen, aktualisiert Microsoft den Windows Server 2008. Die neue Serverversion ist nur noch für 64-Bit-Systeme verfügbar und unterstützt bis zu 256 Prozessoren. Zudem soll Windows Server 2008 R2 die Funktionen der aktuellen CPUs voll nutzen können, verspricht Microsoft. Core Parking und ähnliche Verbesserungen sollen für eine bessere Energieverwaltung sorgen.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. ITEOS, Karlsruhe

Der Hypervisor Hyper-V wurde ebenfalls erweitert. Er soll jetzt bis zu 32 CPUs exklusiv einer virtuellen Maschine zur Verfügung stellen können und unterstützt ferner die Live-Migration von virtuellen Servern. Damit lassen sich virtuelle Maschinen von einem physischen auf einen anderen physischen Server verschieben - idealerweise ohne Unterbrechung der laufenden Dienste.

Die Powershell 2.0 soll dem Administrator erweiterte Möglichkeiten mit über 240 neuen Cmdlets an die Hand geben. Die Remote Desktop Services (RDS) lösen die Terminal Services ab und enthalten eine Virtual Desktop Infrastructure (VDI), um Windows-Desktops auf einem Server zu hosten und über das Netzwerk an die Clients auszuliefern. Hinzu gesellen sich weitere neue Funktionen, etwa in IIS 7.0, wodurch sich Windows Server besser als Plattform für Webanwendungen eignen soll.

Microsoft hat eine extra Webseite für Windows Server 2008 R2 eingerichtet. Dort gibt es auch etliche Präsentationen sowie den Reviewers Guide zur neuen Windows-Servervariante. Die Betaversion ist ab sofort über MSDN und Technet verfügbar. Das fertige Produkt wird voraussichtlich 2010 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-88%) 3,50€
  2. 33,95€
  3. 3,74€

marcel83 14. Jan 2009

Sehr gut! Mit deiner Aussage unterstellst du den Herren Ministern, dass sie keine Ahnung...

naja_ok 11. Jan 2009

Ich stimme dir zu, dass es bei Vista und W7 schon echt krass ist. Aber nach deiner...

huahuahua 09. Jan 2009

JAAAAAAAAAAAAAAAAA!!! Schön, dass ich das nicht alleine so sehe! Eigentlich müsste man...

tuedelue 08. Jan 2009

Kleiner Tipp: Schau mal jetzt ein Stückchen nach rechts. Noch ein bisschen weiter. Genau...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

      •  /