Abo
  • Services:

Eine Digitalkamera für die ältere Generation

Pentax-Einfachkamera mit großen Bedienknöpfen

Pentax hat die Digitalkamera Optio E70 vorgestellt. Das 10-Megapixelmodell soll sich dank besonders großer Bedienknöpfe und gut lesbarer Beschriftung auch von älteren Menschen leicht bedienen lassen. Die Kamera ist mit elektronischem Antiverwacklungssystem, Gesichtserkennung und sieben Motivmodi ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax Optio E70
Pentax Optio E70
Die Einsteigerkamera Optio E70 verwendet ein CCD mit 1/ 2,33 Zoll Größe und ein Dreifach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 35 bis 105 mm (im KB-Format). Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei F3,1 und F5,9. Die Empfindlichkeit liegt ISO 64 und ISO 6.400 und kann manuell oder automatisch angepasst werden.

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  2. METZLER : VATER campaigns GmbH, München-Schwabing

Die Gesichtserkennung der Optio E70 erkennt bis zu 32 Gesichter und stimmt Belichtung und Schärfe darauf ab. Auf eine mechanisch-optische Bildstabilisierung wurde zugunsten eines elektronischen Stabilisierungssystem verzichtet. Das Pixel-Tracking erzeugt dabei ein zweites Bild mit hoher Verschlussgeschwindigkeit als Referenzfoto und errechnet ein verwacklungsarmes Bild.

Das 2,4 Zoll große Display zur Bildbetrachtung und als Sucherersatz erreicht eine Auflösung von 112.000 Pixeln und liegt damit deutlich unter dem derzeitigen Standard von rund 230.000 Bildpunkten, der bei Pentax aber etwas teureren Modellen wie der neuen Optio P70 vorbehalten ist. Auf einen optischen Sucher wurde verzichtet.

Pentax Optio E70
Pentax Optio E70
Sieben Motivprogramme liefern Belichtungsparameter für die gängigsten Foto- Situationen. Ein "grüner" Modus stellt alle Parameter selbst ein. Die Optio E70 nimmt außer Standbildern auch Videos mit Ton in einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln auf.

Die Stromversorgung der Kamera erfolgt mit zwei Batterien oder Akkus des Typs AA (Mignon). Das Gehäuse ist 97,5 x 60 x 23,5 mm groß. Inklusive Akku und SD- Speicherkarte wiegt die Kamera 160 Gramm.

Die Pentax Optio E70 soll ab Februar 2009 zum Preis rund 130 Euro in den Farben Schwarz und Silber in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-58%) 8,49€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

jew 12. Jan 2009

ältere menschen benutzen immer gleich den sucher weil sie anders nicht kennen. auch wenn...

peterminator 11. Jan 2009

Da müssten sie ja für jedes Land eigene Gehäuse bauen. Nein, die sparen lieber 5ct. um...

SuEllen 11. Jan 2009

...einmal eine Produkt(neu)vorstellung ohne "soll", "dürfte", "könnte". Ich schaue...

peterminator 11. Jan 2009

Die Kamera von Apple(1994) hatte außer dem eigentlichen Auslöser noch 4 Tasten...

AtariFan 10. Jan 2009

das Objektiv der angeblich seniorenfreundlichen Kamera ist ja sehr lichtschwach: Blende 5...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

      •  /