Abo
  • Services:
Anzeige

Eee-PC 1002HA - schlankeres Asus-Netbook mit Festplatte

10-Zoll-LCD ist LED-beleuchtet wie beim Eee-PC S101

Mit dem Eee-PC 1002HA bereitet sich Asus in Deutschland auf die Auslieferung eines neuen 10-Zoll-Netbooks mit LED-Backlight vor. Das Gerät soll sich durch ein wertigeres, schlankeres Gehäuse von seinen Vorgängern und Konkurrenten abheben.

Asus Eee-PC 1002HA
Asus Eee-PC 1002HA
Asus' Eee-PC 1002HA ist eines der neuen Netbooks, bei denen es nicht mehr nur um den Preis, sondern auch um mehr Funktionen und ein hübscheres Design geht. Mit dem im Vergleich zum Vorgänger 1000H deutlich schlankeren Neuling reagiert Asus vor allem auf Konkurrenten wie das Samsung NC10 oder das LG x110. Das Gehäuse des 1002HA ist trotz seiner eingebauten 160-GByte-Festplatte nur etwas dicker als das des SSD-bestückten 10-Zoll-Eee-PC S101.

Der Eee-PC 1002HA ist beim 10-Zoll-Display wie das Modell S101 mit LED-Hintergrundbeleuchtung bestückt. An der WSVGA-Auflösung mit 1.024 x 600 Pixeln änderte sich nichts. Dafür gibt es aber das mit 264 x 181 x 27,6 mm vergleichsweise schlanke Gehäuse, das aus gebürstetem Aluminium besteht und nicht so wuchtig wirkt wie das des 1000H. Vom Gewicht her liegt der 1002HA mit 1,2 kg zwischen 1000H (1,45 kg) und S101 (1 kg). Laut ersten Tests soll der 2-Zellen-Polymer-Akku mit einer Ladung etwas über dreieinhalb Stunden durchhalten.

Anzeige

Asus Eee-PC 1002HA
Asus Eee-PC 1002HA
Beim Prozessor und dem Chipsatz gibt es keine Überraschungen: Auch beim 1002HA kommen Intels mit 1,6 GHz getakteter Atom-Prozessor N270 sowie Intels drei Jahre alter Notebookchipsatz 945GSE/GMA 950 (Diamondville) zum Einsatz. Dazu kommen 1 GByte DDR2-RAM (maximal 2 GByte), eine 160-GByte-SATA-Festplatte, Speicherkartenleser (MMC, SD/SDHC, Memory Stick/Pro), 10/100-MBit/s-Ethernet, Bluetooth 2.0, WLAN 802.11b/g/n, 3x USB 2.0, VGA-Ausgang, 1,3-Megapixel-Webcam und Lautsprecher.

Noch ist der Eee-PC 1002HA zwar nicht in Deutschland verfügbar und wird von Onlineshops und Preisvergleichen noch nicht gelistet, Asus bereitet sich aber auf die Auslieferung der ersten mit Windows-XP bespielten Geräte im Laufe des Januars 2009 vor. Der Preis wird laut Hersteller bei 449 Euro liegen.


eye home zur Startseite
Nick B 16. Feb 2009

Sorry, ich habe ein Iphone und ein Netbook und ich würde im Leben nicht auf die Idee...

Duke Nukem 08. Jan 2009

Der Eee PC 1000H hat das bessere (größere) Touchpad. Diese Tatsache würde ich bei einem...

sn4fu 07. Jan 2009

Eigtl. hat mich das nur am Rande interessiert, aber nun bin ich tatsaechlich neugierig...

Netbook-Spezialist 07. Jan 2009

Du sollst auch kein Windows XP auf einem Netbook installieren ;)

Ooooha 07. Jan 2009

Ich hatte den Mac irgendwie optisch anders in Erinnerung. Iirgendwie mehr durchdesigned.


www.tutsi.de / 07. Jan 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Nett

    Technik Schaf | 15:31

  2. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    Ispep | 15:27

  3. Re: Wer bezahlt die 750,00 ¤ Anschlussgebühr

    eddia | 15:26

  4. Re: 500¤ ohne MwSt. und Zubehör reine Abzocke

    FreiGeistler | 15:25

  5. Re: warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    rsaddey | 15:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel