Abo
  • Services:

Medienkonzern Hearst übernimmt 1Up.com

Aus für das EGM-Magazin

Der Medienkonzern Hearst (Cosmopolitan, Esquire) übernimmt für sein Spielemedien-Netzwerk UGO.com den bisherigen Konkurrenten 1Up.com von Ziff Davis. Der Kauf bedeutet gleichzeitig das Aus für das legendäre US-Printmagazin Electronic Gaming Monthly.

Artikel veröffentlicht am ,

US-Spielemagazin 'EGM'
US-Spielemagazin 'EGM'
Für eine nicht genannte Summe kauft die Hearst Corporation, einer der größten amerikanischen Medienkonzerne mit Sitz in New York, das bislang zu Ziff Davis gehörende Spielepresse-Netzwerk 1Up.com mitsamt dessen Portalen Gamevideos.com, MyCheats.com und Gametab.com. Die Onlinemedien sind künftig Teil von UGO.com, einem ebenfalls auf Computer- und Videospiele spezialisierten Netzwerk, das Hearst Mitte 2007 übernommen hatte und zu dem unter anderem der etablierte Branchendienst Bluesnews.com gehört.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. AKDB, Regensburg

Ein Großteil der Angestellten von 1Up.com wird von Hearst mit übernommen. Rund 30 der verbliebenen Mitarbeiter hat Ziff Davis laut einem Bericht auf Gamasutra mit sofortiger Wirkung entlassen.

Gleichzeitig mit der Übernahme schließt Ziff Davis das Spiele-Printmagazin Electronic Gaming Monthy (EGM) - eines der traditions- und einflussreichsten Magazine im US-Spielemarkt. "Die Nachfrage nach Print nimmt bei Werbepartnern und Lesern weiterhin ab. Außerdem stehen die Inhalte, die bislang von 1Up.com für das Magazin produziert wurden, nicht mehr zu Verfügung, weshalb es für uns keinen Sinn hat, in diesem Markt zu bleiben", begründet Jason Young, Chef von Ziff Davis, den Schritt in einer Mail an seine Ex-Angestellten.

Die Übernahme von 1Up.com durch Hearst bestätigt den Trend, dass sich etablierte und stark auf den Massenmarkt fokussierte Medienunternehmen in die Spielepresse einkaufen. Erst im Februar 2005 hatte etwa die News Corporation von Robert Murdoch (Premiere, Jamba, 20th Century Fox) für rund 650 Millionen US-Dollar die Mehrheit am Spielemedien-Netzwerk IGN.com übernommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 179€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

Leser_08/15_ 07. Jan 2009

Die Onlinewerbung empfinde ich zur Zeit bei solchen Seiten als ziemlich nervig und als...

Leser_08/15_ 07. Jan 2009

Leider nutzen solche Webseiten immer noch veraltete Webstrukturen, Techniken usw. Bei...

Siga 07. Jan 2009

Es gibt/gab eine US-Spielezeitschrift, die für $ 30-40 als Europa-Abo zu haben war. Ich...


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /