Abo
  • IT-Karriere:

Windows 7: Öffentliche Beta erscheint noch in dieser Woche

Servervariante erscheint vor der Clientversion

Womöglich am 9. Januar 2009 wird Microsoft die Beta von Windows 7 veröffentlichen, die dann von jedermann ausprobiert werden kann. Auf inoffiziellen Pfaden gab es die Betaversion bereits seit Ende Dezember 2008.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 9. Januar 2009 wird die Beta von Windows 7 für die Allgemeinheit als Download zur Verfügung stehen, berichtet CNet und beruft sich auf gut informierte Microsoft-Quellen. Bereits am 8. Januar 2009 wird der Windows 7 Server als Betaversion erscheinen, die alternativ die Bezeichnung Windows Server 2008 R2 trägt. Offiziell wollte Microsoft diese Angaben nicht bestätigen.

Die wesentlichen Neuerungen von Windows 7 fasst der Überblicksartikel "Windows 7 wird das bessere Windows Vista" vom 2. Januar 2009 zusammen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€

blue_think 08. Jan 2009

na ich würds ja dann auch kaufen.. nur wenn ich das dann eingestellt hab wäre eine...

64er 08. Jan 2009

volle zustimmung, nur das mit der 30 tage testversion kannste abschalten und das sys...

64er 08. Jan 2009

ja, die 32bit version ist schon vor ein paar wochen geleakt, läuft ziemlich rund! aber...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /