Abo
  • Services:
Anzeige

Apple iWork 09 schreibt, präsentiert und rechnet schöner

iWork 09
iWork 09
Die Textverarbeitung Pages erfährt in iWork 09 nur leichte Änderungen. Der neue Vollbildmodus zeigt das aktuelle Dokument vor einem vollständig schwarzen Hintergrund. So soll sich der Autor besser auf seinen Text konzentrieren können. Der neue Modus "Outline" erleichtert das Erstellen von Gliederungen, die auch Bilder enthalten können. Auch Serienbriefe erstellt Pages nun. Dazu kann es Verbindung mit der Anwendung Numbers aufnehmen, die ebenfalls in iWorks 09 integriert ist.

Anzeige

Obendrein gibt es 40 neue Vorlagen für Newsletter, Poster, Flyer, Zertifikate und Geschäftsbriefe. Ebenfalls neu ist die Unterstützung für die Mathemathiksoftware MathType und die Fußnotenverwaltung Endnote.

iWork 09
iWork 09
Die Tabellenkalkulation Number 09 ist Apples Konkurrenz zu Excel. Bei der Weiterentwicklung von Numbers hat sich Apple nach eigenen Angaben vor allem darauf konzentriert, den Funktionsumfang nach den Kundenwünschen zu erweitern.

Entsprechend lang ist die Liste der neuen Funktionen geworden. Dazu zählen zum Beispiel Tabellenkategorien und vereinfachte Eingabemöglichkeiten für Formeln. Deutlich verbessert zeigt sich Numbers im grafischen Bereich. So sind jetzt gemischte Charts möglich, die unterschiedliche Charttypen umfassen sowie Charts mit mehreren Achsen, Trendlinien und Fehlerbalken.

IWork 09 kostet 79 US-Dollar und 99 US-Dollar im Familienpaket mit fünf Lizenzen. Das Update wird für 49 US-Dollar verkauft. Ein besonders günstiges Updatepaket hat Apple auch noch geschnürt. Das Betriebssystem MacOS X 10.5 (Leopard) iLife und iWork 09 kosten zusammen ab Ende Januar 169 US-Dollar.

IWork 09 ist ab sofort erhältlich. Auch eine Testversion kann ab sofort heruntergeladen werden. Sie läuft 30 Tage ohne Einschränkungen.

 Apple iWork 09 schreibt, präsentiert und rechnet schöner

eye home zur Startseite
Dannycool 07. Jan 2009

Leider nicht direkt, oder jedenfalls kann ich es in der 30-Tage-Demoversion nicht...

hendryk 07. Jan 2009

na super! dann kann apple ihre "hi I'm a mac" werbung ja mit dem pc guy und dem zwilling...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 6,99€
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  2. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  3. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  4. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  5. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  6. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  7. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  8. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  9. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  10. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Um Demokratie braucht man sich nicht zu sorgen

    S-Talker | 14:30

  2. Chaträume?

    TobiVH | 14:30

  3. Darauf hat die Welt gewartet

    ChaosSteffen | 14:29

  4. Re: Kleinerer Akku?

    ve2000 | 14:28

  5. Re: Software ist keine Frau

    Prypjat | 14:25


  1. 14:13

  2. 13:27

  3. 13:18

  4. 12:07

  5. 12:06

  6. 11:46

  7. 11:31

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel