Abo
  • Services:

Apple iLife 09 mit Gesichtserkennung und Musiklehrer

Stark überarbeitetes iMovie 09 soll Kritiker besänftigen

Apples Softwarepaket iLife erfährt ein umfangreiches Update. Phil Schiller von Apple demonstrierte auf der Macworld San Francisco 2009, dass die Fotobearbeitung iPhoto eine Gesichtserkennung bekommt, mit der Aufnahmen Personen zugeordnet werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

iPhoto 09 mit Gesichtserkennung
iPhoto 09 mit Gesichtserkennung
Die Gesichtserkennung arbeitet selbstlernend und fragt den Benutzer bei neuen Fotos, ob die Erkennung korrekt war. So entsteht nach und nach ein Fotoalbum, das nach Personen selektiert werden kann. Eine Filterfunktion erstellt Sammlungen ganzer Personengruppen wie zum Beispiel der eigenen Familie. Selbst die Diashow-Funktion nutzt auf Wunsch die Gesichtserkennung und zoomt auf die einzelnen Personen. Diashows können nun automatisch für das iPhone und den iPod touch konvertiert werden.

Inhalt:
  1. Apple iLife 09 mit Gesichtserkennung und Musiklehrer
  2. Apple iLife 09 mit Gesichtserkennung und Musiklehrer

Mit GPS-Daten können in iPhoto 09 die Aufnahmestandorte bestimmt werden. Apple macht damit den Abstand zu Googles Software Picasa wieder wett, die Gesichtserkennung und Geolokalisation bereits beherrscht. Die Ortsbestimmung heißt bei iPhoto 09 Places und zeigt verschiedene Karten an, auf denen der Aufnahmestandort markiert wurde.

Apple versucht aus den reinen Längen und Breitengradangaben Ortsnamen zu generieren. Eine Suche in iPhoto nach einer Stadt soll die gewünschten Fotos liefern. Fehlen GPS-Informationen, kann der Aufnahmestandort über die Suchfunktion manuell zugeordnet werden. Das Kartenmaterial stammt von Google Maps und wird auch für Fotobücher benutzt, in denen zum Beispiel der Verlauf einer Reise dokumentiert wird. Ab sofort können auch die Einbände der Fotobücher bedruckt werden.

IPhoto 09 beherrscht zudem den Bildexport zu Facebook und Flickr. Bislang waren iPhoto-Nutzer auf Drittanbieter angewiesen, wenn sie ihr Bildmaterial zu Flickr exportieren wollten. Wenn die Fotos auf Facebook mit Stichworten versehen werden, synchronisiert iPhoto diese mit den eigenen Tags.

Apple iLife 09 mit Gesichtserkennung und Musiklehrer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

apple-news 07. Jan 2009

ich konnte es mir einfach nicht verkneifen bei soviel Apple-News untereinander ggg...

Susan Fan! 07. Jan 2009

Ich habe auf meinem Mac Picasa weil ich es intuitiver finde!

Arschloch^2 07. Jan 2009

Arschloch

ss 06. Jan 2009

also müll lol

AnDieRedaktion_2 06. Jan 2009

Kleiner Nachtrag: http://www.blogcdn.com/www.engadget.com/media/2009/01/macworld08-275.jpg


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

      •  /