Abo
  • Services:
Anzeige

Apple iLife 09 mit Gesichtserkennung und Musiklehrer

iMovie 09
iMovie 09
Auch die Videosoftware iMovie 09 wurde deutlich überarbeitet. Apple reagiert damit auf die intensive Kritik am Vorgänger. Werden neue Videoschnipsel auf der Zeitleiste eingefügt, erscheinen kontextbezogene Menüs, die mögliche Aktionen einblenden.

Anzeige

Der Schnitt soll präziser geworden sein und die Vertonung ist nun clipübergreifend möglich. Damit kann der Ton eines Videos weiter laufen, wenn die Bilder der nächsten Aufnahme gezeigt werden. IMovie 09 kann zudem die Bild- und Tonspuren jedes Clips auftrennen und getrennt voneinander in das Projekt übernehmen. Die Funktion fehlte bislang und war ein Hauptkritikpunkt an der Vorversion von iMovie. Damit soll die Bedienung wesentlich erleichtert werden.

 

Eine nachträgliche Videostabilisierung soll Amateurfilmern unverwackelte Aufnahmen bescheren. Apple zeigte das Video einer Jeepsafari-Tour, das nach der rechenaufwendigen Stabilisierung fast unverwackelt lief. Auch Slow-Motion-Effekte beherrscht iMovie 09. Videoeffekte wie Comic, Vignette, Röntgenbild und künstliche Alterung sollen die Möglichkeiten der Hobbyfilmer deutlich erweitern.

Garage Band '09 unterrichtet mit Sting und Co.
Garage Band '09 unterrichtet mit Sting und Co.
Die Musiksoftware Garage Band 09 wird derweil zum Musiklehrer. Mit Hilfe der Software soll sich das Spielen von Gitarre und Klavier erlernen lassen. Die Geschwindigkeit der Übungen lässt sich dabei über einen Regler an individuelle Bedürfnisse anpassen. Neun Gitarrentypen und die gleiche Anzahl von Klavierinstrumenten stehen bereit. Zudem will Garage Band 09 auch beim Erlernen des Notenlesens behilflich sein. Für die notwendige Motivation soll eine Reihe prominenter Künstler sorgen, die dem Nutzer ihre Tophits per Videotraining beibringen. So demonstrierte Apple ein Trainingsvideo mit John Fogerty, Norah Jones und Sting.

Zum Lieferumfang von Garage Band 09 gehören je neun Lerneinheiten für Gitarre und Klavier. Weitere lassen sich zum Einzelpreis von 4,99 US-Dollar direkt aus der Software heraus erwerben.

ILife 09 enthält auch neue Versionen von iWeb und iDVD. Das Softwarepaket wird kostenlos mit allen neuen Macs ausgeliefert. Das Update kostet 79 US-Dollar, eine Familienlizenz für fünf Rechner wird für 99 US-Dollar verkauft. Ende Januar 2009 soll iLife 09 in den Handel kommen.

 Apple iLife 09 mit Gesichtserkennung und Musiklehrer

eye home zur Startseite
apple-news 07. Jan 2009

ich konnte es mir einfach nicht verkneifen bei soviel Apple-News untereinander ggg...

Susan Fan! 07. Jan 2009

Ich habe auf meinem Mac Picasa weil ich es intuitiver finde!

Arschloch^2 07. Jan 2009

Arschloch

ss 06. Jan 2009

also müll lol

AnDieRedaktion_2 06. Jan 2009

Kleiner Nachtrag: http://www.blogcdn.com/www.engadget.com/media/2009/01/macworld08-275.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Information Factory Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  4. Digital Ratio GmbH, Eschborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  2. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  3. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  4. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  5. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  6. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  7. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  8. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  9. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  10. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert
  3. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Um Demokratie braucht man sich nicht zu sorgen

    S-Talker | 14:30

  2. Chaträume?

    TobiVH | 14:30

  3. Darauf hat die Welt gewartet

    ChaosSteffen | 14:29

  4. Re: Kleinerer Akku?

    ve2000 | 14:28

  5. Re: Software ist keine Frau

    Prypjat | 14:25


  1. 14:13

  2. 13:27

  3. 13:18

  4. 12:07

  5. 12:06

  6. 11:46

  7. 11:31

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel