Abo
  • Services:

SanDisk mit neuen SSDs für Netbooks

Zweite Generation von pSSDs mit bis zu 64 GByte vorgestellt

SanDisk zeigt auf der CES seine zweite Generation von SSDs für Netbooks. Die neuen Geräte der Serie pSSD sind mit einer SATA-Schnittstelle ausgestattet und mit höherer Kapazität verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

SanDisk bietet seine pSSDs mit Kapazitäten von 8, 16, 32 und 64 GByte an und verbaut MLC-NAND-Chips in 43-Nanometer-Bauweise. Die pSSDs sind so vor allem auf niedrige Preise und nicht auf hohe Leistung ausgelegt und sollen in Netbooks Festplatten ersetzen. Dazu hat SanDisk die pSSDs mit einer SATA-Schnittstelle versehen.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Zwar nennt SanDisk keine konkreten Preise, gibt aber an, dass eine pSSD mit 32 GByte etwa genauso viel kostet wie eine entsprechende Festplatte im 2,5-Zoll-Format. Dennoch soll die Bootzeit von einer pSSD nur halb so lang sein wie von einer Festplatte. Die erste Generation der pSSD erreicht eine Schreibrate von 17 MByte/s und liest Daten mit 39 MByte/s, für die zweite Generation hat SanDisk noch keine Daten veröffentlicht.

Die zweite Generation von SanDisks pSSDs soll ab Februar 2009 erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

:-) 07. Jan 2009

Wenn ein Programm aktiv ist, liegt es im RAM.

ErichH. 07. Jan 2009

Es geht hier primär um die IDE-Schnittstelle... Von Transcend gibts ein 64GB-Modell mit...

default 07. Jan 2009

SSDs lassen sich auch viel kleiner und leichter bauen. Es lassen sich alleine durch eine...

Hotohori 06. Jan 2009

Klingt für mich schon wieder eher nach einem Notebook bei der Größe. Netbooks stehen für...

fokka 06. Jan 2009

scheiß drauf, der comic ist genial!!!


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /