Abo
  • Services:

DivX 7 für Windows ist da

Mac- und Linux-Versionen des neuen Videocodecs fehlen noch

Die Windows-Version der neuen Videokompressionssoftware DivX steht zum Download bereit. Mit H.264 und AAC will das DivX-Team neue Maßstäbe setzen und vor allem im High-Definition-Bereich wieder konkurrenzfähig werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei den Vorgängerversionen, gibt es auch bei DivX 7 für Windows ein kostenloses und ein kostenpflichtiges Softwarepaket. In beiden enthalten sind Videocodec, DivX Player und der Web Player für die Integration in Webseiten. DivX-7-Dateien können mit Hilfe des Codecs wie bei früheren DivX-Versionen auch in anderer Wiedergabesoftware abgespielt werden.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg

Allerdings kann nur DivX Pro 7 für 19,99 US-Dollar (15,99 Euro) neben DivX-6-Dateien (MPEG-4 ASP) auch H.264-Videos (MPEG-4 AVC) mit AAC-Raumklang erzeugen, dazu liegt auch eine neue Version des DivX Converter bei. Ein vergünstigtes Upgrade für Besitzer von DivX 6 Pro ist laut Herstellerwebsite in Vorbereitung. Für einen Aufpreis von 9,99 US-Dollar (7,99 Euro) kann der Ton mittels DFX Audio Enhancer Plug-in noch aufgepeppt werden.

Wer sich das kostenlose DivX 7 herunterlädt, kann jedoch Pro-Codec und DivX Converter für 15 Tage ausprobieren und bei Interesse freischalten lassen. Die erzeugten DivX-Plus-HD-Dateien mit H.264-Video und AAC-Raumklang können bisher jedoch nur am PC wiedergegeben werden, Unterhaltungselektronik mit dem zu DivX 7 zählenden DivX-Plus-Zertifikat wird DivX zufolge erst im Laufe des Jahres 2009 auf den Markt kommen.

Ob DivX 7 oder DivX Pro 7: Neben den DivX-7-Dateien werden laut DivX auch alle mit früheren DivX-Versionen kodierten Dateien und mit anderen Codecs erstellte H.264-Videos wiedergegeben, sofern sie in einem Matroska-Container (.MKV) vorliegen. DivX 7 bringt Videodaten, Tonspuren, Untertitel, Kapitel- und Menüstrukturen in einem modifizierten Matroska-Container unter.

Das DivX-Team verspricht für DivX 7 für Windows eine ruckelfreie Wiedergabe von H.264-Videos bei niedrigerer CPU-Last als bei vergleichbarer Software. Bei hochauflösendem Video führt allerdings auch bei DivX 7 kein Weg an einem Prozessor mit zwei oder mehr Kernen vorbei, wenn es um eine ruckelfreie Wiedergabe ohne voll ausgelastetes System geht. Einige DivX-7-Beispielvideos zeigen bereits, was der H.264/AAC-Codec zu leisten vermag.

Während DivX 7 für Windows nun erschienen ist und zum Download bereitsteht, müssen sich Linux- und Mac-Nutzer noch gedulden. Konkrete Ankündigungen gab es noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Cupa 15. Jan 2009

Intessiert sich hier auch jemand für die Bildqualität oder gehts nur jedem darum, 35% CPU...

Helmut Lotti 08. Jan 2009

Was ja nicht schlecht sein muss, die Zukunft der Internet Nutzung wird sich langfristig...

Ricardo I 06. Jan 2009

Zum einen meckern die Software-Anbieter und nicht die Nutzer. Zum anderen macht es einen...

Der Kaiser! 06. Jan 2009

Arbeitsplätze! Mensch denk doch einer mal an die Arbeitsplätze.

einfach 06. Jan 2009

n doppelklick


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /